Das Imperium kommentiert hochoffiziell die Antwort des Weißen Hauses zum Thema Bau eines Todessterns

todesstern

Die USA bauen keinen Todesstern, das hat das Weiße Haus zweifelsfrei klar gemacht. Aber was denkt das Galaktische Imperium über die Abkanzelung aller Pläne eines irdischen Todessterns? Naja, dort denkt man, unser „einfallslos benannter Planet“ sei mit Feiglingen bevölkert…

Die Antwort ist so urkomisch wie offiziell, da sie direkt von StarWars.com stammt. Auch wenn wir nun keinen Todesstern ans Firmament gezimmert bekommen (Wegen des Geldes, wegen dem Geld, des Geldes wegen und vermutlich auch aufgrund des Geldes), so freue ich mich doch, dass sowohl das Weiße Haus als auch das Star Wars-Franchise sich gegenseitig dermaßen über die Presse anfrotzeln. Hier ein Auszug aus der Antwort des Imperiums:

„Die überwältigende militärische Überlegenheit des Galaktischen Imperiums wurde ein weiteres Mal bestätigt, dieses Mal durch die kürzlich erfolgte Mitteilung des Präsidenten der Vereinigten Staaten, dass seine Nation trotz der kriegerischen Forderungen des Volkes seines kleinen, aggressiven Planeten nicht versuchen werde, einen Todesstern zu bauen. ‚Es besteht kein Zweifel, dass solcher technologischer Terror in den Händen einer so primitiven Welt genutzt würde, den Frieden und die Unantastbarkeit der Bürger des Galaktischen Imperiums zu stören‘, sagte Gouverneur Wilhuff Tarkin von den Outer Rim-Territorien. ‚Solch zerstörerische Macht kann nur von einem erleuchteten Führer wie Imperator Palpatine genutzt werden, um zu schützen und zu verteidigen‘.”

Die gesamte Antwort auf die Mitteilung des Weißen Hauses findet ihr unter diesem Link. [Star Wars, via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Da baue ich doch lieber ein ganz normales Haus als so ein Monstrum. Das erinnert mich ziemlich alles an Science Fiction, aber es war schon immer ein Vorzug des Menschen, dass er das, was andere ersonnnen haben mit Gewalt nachbauen musste.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising