Star Wars Fans aufgepasst: X-Wing auf dem Sofatisch gelandet

Für Star Wars Fans muss es die Offenbarung schlechthin sein Ein handgeschnitzter Sofatisch mit einem X-Wing-Fighter in der Mitte dürfte die Krönung für ihr Wohnzimmer sein.

Leider gibt es wieder einmal ein Problem. Schöne Dinge sind eben meist auch teuer und wenn sie handgearbeitet sind, gilt das umso mehr. Der X-Wing-Sofatisch kostet die Kleinigkeit von 60.500 US-Dollar.

Sean Regan und Aubrey Cohen, die das Möbelstück gebaut haben, kalkulierten schlicht, wie lange sie dafür brauchten und nahmen einen sehr moderaten Stundensatz von 14 US-Dollar als Basis.

[Ubergizmo, gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

3 Antworten auf Star Wars Fans aufgepasst: X-Wing auf dem Sofatisch gelandet

  1. mamic 16 Jan 2013, 15:08

    Die haben 540 Manntage dafür gebraucht?
    Da haben sie aber die Zeit die sie dem Holz beim Wachsen zugesehen haben mit eingerechnet!

  2. EscoR 16 Jan 2013, 15:21

    mit ner cnc mach ich das an 2 tagen fertig… ich sehe den vorteil von der handarbeit nicht aber naja…

  3. MaK 17 Jan 2013, 12:25

    Ich will sehen das man das mit einer CNC in zwei Tagen schafft, ohne Zeichnung mit Maße und der Tatsache das das Programm noch geschrieben werden muss.