ION Audio macht das iPad selbst zur DJ-Mixing-Station

ion-scratch-2-goiPad-Docks, die mit einem Satz kompakter Turntable-Controller und einem einfachen Mixer ausgestattet sind, sind nichts Neues mehr. Aber ION Audio hat jetzt eine kleine Sammlung von besaugnapftem Zubehör für das Apple-Tablet vorgestellt, die das iPad selbst in eine billige, vollwertige DJ-Station verwandelt.

Das System nutzt große Räder, Crossfader und Drehknöpfe, die direkt mit dem kapazitiven Touchscreen interagieren und so mit einer ganzen Reihe DJ-Apps kompatibel sind. Aufgrund dieser einfachen und vielseitigen Konstruktion wird das Set auch nur 40 US-Dollar kosten und voraussichtlich ab Mai im Handel sein.

Klar, DJs und Turntable-Artists, die was auf sich halten, werden um das ION Scratch 2 Go Kit wohl einen großen Bogen machen und man wird dieses Set wahrscheinlich nie in einem richtigen Club im Einsatz sehen, aber wenn ihr ein iPad besitzt und einfach mal das DJing mit „echter“ Harware in der Hand für einen schmalen Taler ausprobieren wollt, vielleicht ist das Kit dann was für euch. [Ion Audio via Gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf ION Audio macht das iPad selbst zur DJ-Mixing-Station

  1. DJ Blacc2Blu 15 Jan 2013, 14:40

    Nur so als Info: Die großen Räder nennt man Jogwheels ;) Außerdem ist das ja nicht grade billig, ich meine 40$ für so wenig? Sollte man lieber einen Bogen drum machen. Wie ich finde, auch die die DJing nur ausprobieren wollen.