Innocube DLP: Pico-Projektor für Kinder im Zauberwürfeldesign

Dieser niedliche und bunte Pico-Projektor wurde eigentlich für Kinder entwickelt. Aber warum wegschenken? Den Innocube DLP können auch Erwachsene gut gebrauchen.

Der Innocube DLP Pico-Projektor soll es Kindern ermöglichen, ihre Serien an die Decke oder die Wand zu projizieren. Als Eingang ist ein MHL-Anschluss vorhanden, mit dem über ein Kabel kompatible Smartphones und Tablets Verbindung mit dem Projektor aufnehmen können. Auch ein WLAN-Modul zum Videostreaming ist vorhanden. Die gummierte Oberfläche des Projektors soll verhindern, dass ihn leichte Schläge beschädigen. Und das ist natürlich auch perfekt für die Reise.

Leider kostet das Gerät, das Anfang 2013 auf den Markt kommen soll, 300 US-Dollar. An Auflösung und Helligkeit darf man allerdings bei Picoprojektoren noch keine großen Ansprüche stellen. Genaue technische Daten stehen aber noch aus.

[Bild: The Verge]

[Verge, gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>