Ultraflache Magnettastatur und Gamecontroller machen iPhone 5 nicht fett

Das EX Hybrid Controller System ist nicht die erste Kompakttastatur für Apples iPhone, aber vielleicht die erste taugliche Version. Mit nur 2 Millimetern Höhe macht sie das Smartphone kaum dicker. Die Geräte haften per Magnet und lassen sich längs und quer befestigen.

Man schließt den EX Hybrid Game-Controller und die Tastatur an, indem man eine flache Magnetfläche hinten auf das iPhone aufklebt und daran die magnetischen Eingabegeräte temporär befestigt. Wer das nicht will, legt die Tastatur einfach vor das iPhone, denn die Verbindung erfolgt in allen Fällen per Bluetooth. Die Magnethalterung ist nur dem Komfort geschuldet: So hält man nur ein Gerät in der Hand.

Die Akkulaufzeit soll trotz der geringen Gehäusetiefe bei 40 Stunden liegen. Die Tastatur und der Gamecontroller werden in einer Stunde wieder aufgeladen. Beides zusammen kostet 50 US-Dollar.

[iPhone5mod, TechCrunch, gizmodo.com]

YouTube Preview Image

Geek-Test: Wie gut kennst du das iPhone? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf Ultraflache Magnettastatur und Gamecontroller machen iPhone 5 nicht fett

  1. Nico 04 Jan 2013, 0:32

    Ja die Tastatur mag vielleicht 2mm sein, aber dazu kommt noch das Case am iPhone. Im Video ist schön zu sehen, wie gekonnt sie das Gerät nicht von der Seite zeigen ^^ Case + Tastatur + Gamepad komplett tragen bestimmt 5-6mm auf das Gerät auf.

    http://www.youtube.com/watch?v=G_NB97dRoWg