Martian Watch: Uhr steuert Smartphones über Sprachkommandos

Die Uhr Martian Watch hat nichts mit dem Mars zu tun – sie ist nur das Bindeglied zwischen eurem Handgelenk und eurem Smartphone. Der Träger spricht Kommandos in die Uhr, die per Bluetooth ans iPhone oder Android-Handy geleitet werden.

Die Martian Watch kann nicht nur als Telefonhörer im Sinne von Dick Tracy über Bluetooth Kontakt mit eurem Smartphone aufnehmen, sondern auch Sprach-Kommandos weiterleiten. Unter iOS soll das mit Siri und dem iPhone 5 und 4S funktionieren. Die zur Uhr gehörende App kann außerdem Facebook und Twitter abfragen und den Eingang von E-Mails anzeigen. Die Signalisierung erfolgt über Vibration oder eine blinkende LED.

Der Name oder die Nummer des Anrufers sollen auf dem OLED-Display mit 96 x 16 Pixeln angezeigt werden, das sich unterhalb des Zifferblatts befindet. Die Uhr vibriert bei eingehenden Anrufen leicht oder blinkt je nach Wunsch.

Der Akku soll dank Bluetooth 4.0 ungefähr für 2 Stunden Sprechzeit oder 7 Tage Standby-Zeit reichen. Geladen wird sie über USB. Neben einem Mikro ist auch ein kleiner Lautsprecher eingebaut. Dazu kommt natürlich die Uhr mit analogem Ziffernglatt.

Die Uhr soll in verschiedenen Designs ab dem ersten Quartal 2013 lieferbar sein und misst 39 x 37 x 13,34 mm. Zum Gewicht gibt es keine Angaben. Der Preis liegt bei rund 300 US-Dollar.

[Via Martianwatches]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>