Chinesischer Farmer baut Elektroauto mit Wind-Turbine

screenshot_91

Das Elektro-Fahrzeug, was der chinesische Bauer Tang Zhenping mit nur 1.500 US-Dollar Geldeinsatz zusammengebaut hat, ist mit einer Windturbine ausgerüstet, die für eine Reichweitenverlängerung sorgen soll.

Nach einem Bericht von Sky News wurde das Fahrzeug innerhalb von drei Monaten gebaut und enthält Teile eines Rollers und eines Motorrads. Die Windturbine am Kühlergrill schaltet sich erst ab einer höheren Geschwindigkeit an. Der Fahrtwind bewegt den Ventilator und treibt einen Generator an, der den Akku wieder lädt.

Natürlich müssen die Akkus generell am Stromnetz aufgeladen werden – die Windturbine dient nur der Reichweitenverlängerung. Tang Zhenping hofft, dass das Fahrzeug in die Serienproduktion gehen wird. Dazu benötigt er allerdings viel Geld. Der Prototyp ist übrigens nur für eine Person gedacht, auch wenn die SkyNews-Reporterin sich einfach noch für die Probefahrt hinten drauf gesetzt hat.

[Via Sky News, gizmodocom]

YouTube Preview Image
Tags :