Bei Hyundai wird das Smartphone zum Autoschlüssel

hyundai-smartphone-nfc

Normalerweise hört man ja von NFC im Kontext von mobilen Bezahlsystemen, aber dies ist längst nicht das einzige Anwendungsgebiet dieser Funktechnologie. Hyundai arbeitet an einem neuen Auto-Prototyp, dessen Schlüssel ein NFC-Smartphone ist.

Hyundais Connectivity Concept, das die Serienreife wohl nicht vor 2015 erreichen wird, zielt darauf ab, die Macht deines Smartphones zu nutzen und es cooler zu machen, als es deine Schlüssel jemals waren. Nicht nur, dass man damit das Auto aufschließen und starten kann, nein, damit wird auch eine Art Benutzerprofil aktiviert, wo etwa sofort der richtige Radiosender ausgewählt wird oder Musik gestreamt wird, während sich die Sitze und Spiegel automatisch in die Richtige Position bewegen, sobald man das Smartphone ins Dock im Armaturenbrett klemmt.

So cool das auch alles ist, gibt es doch auch Sicherheitsbedenken. Ein Smartphone-Diebstahl würde so auch schnell zum Autodiebstahl, was natürlich etwa durch eine PIN-Eingabe oder ähnliche Maßnahmen verhindert werden könnte. Die meisten anderen Überlegungen in dieser Richtung gelten natürlich genauso für alle anderen NFC-Anwendungen auch. Dennoch ist der Gedanke, das eigene Auto mit einem Smartphone zu öffnen und sogar zu starten komisch. Bis uns das im Alltag begegnet, wird es natürlich noch eine Weile dauern, aber würdet ihr eurem treuen digitalen Begleiter so viel Macht anvertrauen? [Hyundai via Gizmodo.com]

Tags :
  1. Als Technikfreak finde ich es an sich eine sehr gute Idee, Techniken umzusetzen, so das sie nur mehr sind wie der Eigentliche Gegenstand an sich.

    Aber:
    Warum wird auf eine Technik Gesetzt, von der man noch nicht einmal weiß, ob sie sich durchsetzt, sondern überläßt dem Endverbraucher die Wahl (alternativen gäbe es ja z.b. Bluetooth usw.) dieses dann Modular aufbaut, so das es sich austauschen läßt.
    Ich selbst bin fahrer eines Hyundai IX35 an sich ein schönes Auto, aber Modulare Bauweise und Can-Bus Unterstützung ist anders.

    Trotzdem: Weiter so…..

  2. Unsere Smartphones haben doch schon längst viel Macht.

    Banküberweisungen
    Computer und Server aus Distanz kontrollieren
    Drone fliegen und vieles Andere

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising