Wie vor 100 Jahren die Zukunft aussah – und was davon wahr geworden ist

ladies home journal1

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts veröffentlichte das Ladies Home Journal aus heutiger Sicht teilweise lustige und verstaubte Zukunftsvisionen. Aber obwohl wir Mücken und Schnacken noch nicht ausgelöscht haben, wurden einige der Vorstellungen wahr. Hier sind fünf davon:

  • Heiße und kalte Luft aus dem Hahn: Ein warmes Bad ist heute normal
  • Es wird Luft-Schiffe geben: Flugzeuge kennt mittlerweile jeder
  • Von Amerika nach England in zwei Tagen: Dank obigen möglich
  • Züge werden über 240 Kilometer pro Stunde schnell: Siehe Japans Shinkansen, der es auf 300 Kilometer pro Stunde bringt
  • Telefone auf der ganzen Welt: Was, wenn die Autoren vom Ladies Home Journal vom Internet hören würden?

Den Artikel von damals in vollständiger Größe gibt es hier.

[Reddit via BuzzFeed]

Tags :
  1. Also ich könnte mich ja mal wieder täuschen aber in dem Artikel geht es nicht darum kaltes und warmes Wasser zu haben sondern kalte und warme Luft -> also nicht um ein heisses Bad sondern eine Klimaanlage/Zentralheizung

  2. Interessant währe doch mal zu spekulieren was aus heutiger Sicht in 100 Jahren möglich ist.
    Currywurst aus dem 3D Drucker.
    Howerboard
    Inteligente Politiker
    Weltwährung ( die in Brüssel bekommen ja nicht mal den Euro hin )
    Brauchbare Elektroautos
    Kalte Kernfusion
    Und endlich mal ein funktionierendes Windows, oder mal keine 3 Fernbedienungen mehr, um den Fernseher zu bedienen.

  3. “ein funktionierendes Windows”
    @Harald
    bei mir funktioniert Windows in 99% der Fälle.

    In deinem Fall musst du dir einfach einen Spiegel neben dem Monitor stellen und in diesen Spiegel schauen wenn dein Windows “nicht funktioniert”. Der magische Spiegel sagt dir dann wer das eigentliche Problem ist.

    1. Ich bezweifle, dass du ein anspruchsvoller Computer-Nutzer bist. Sonst wärst du schon längst auf Linux oder Mac umgestiegen.

  4. Der ICE fährt auch über 300. Der Shinkansen ist normalerweise kein Zug sondern shin = neue; kan = haupt; sen = linie. Also die neue hauptlinie.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising