FlyVIZ: 360-Grad-Sicht mit Sonyheadset, Kamera und Spiegeln [Video]

Französische Forscher am Nationalen Institut für Computerwissenschaften haben ein Headset gebaut, das den horizontalen Blickwinkel auf 360 Grad erweitert. Der Prototyp ist für den Alltagsgebrauch noch zu schwer, soll aber verbessert werden.

Das FlyVIZ ist eigentlich nichts anderes als ein Sony HMZ-T2, das an einen Helm montiert wurde. Auf dem Helm befindet sich eine Kamera, die mithilfe von Spiegeln die 360-Grad-Ansicht liefert. Deren Daten werden an das Headset weitergegeben, welches dem Nutzer dann den erweiterten Blickwinkel in die 3-D-Brille projiziert.

Es dauere ein paar Minuten, sich auf die erweiterte Datenmenge einzustellen und die Bewegungen auf den größeren Sichtradius abzustimmen, so Entwickler Jerôme Ardouin. Beim Wechsel zurück auf „normale Sicht“ seien keine nennenswerten Probleme aufgetreten.

Eine HUD-Brille mit (möglicherweise zuschaltbarem?) 360-Grad-Modus hätte schon was. Blöd nur, dass sich der Sensor bei dieser Konstruktion direkt über dem Kopf befindet, für den täglichen Gebrauch sieht das einfach nicht schick genug aus.

[via New Scientist]

FlyVIZ 360 Grad Vorführvideo

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>