Sony: Kassetten-Diktiergeräte kommen auf den Friedhof der Technikgeschichte

Das Ende einer Ära naht. Genauer gesagt ist das Ende der Kassetten-Diktiergeräte gekommen. Anfang 2013 beendet Sony die Produktion der verbliebenen drei Geräte.

Die drei Sony-Modelle TCM-400, TCM-410 und TCM-450 waren die letzten ihrer Art, die Sony noch herstellte. Nun gibt es nur noch digitale Diktiergeräte, was unserer Meinung aber nicht so schlimm ist.

Blöd ist nur, dass man dann irgendwann seine alten Kassetten nicht mehr abspielen kann, wenn die Hardware ausgestorben ist. Aber man kann sie ja vorher digitalisieren.

[mynavi, Engadget, gizmodo.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf Sony: Kassetten-Diktiergeräte kommen auf den Friedhof der Technikgeschichte

  1. Grammatiknazi 10 Dez 2012, 12:34

    Titel: *den Friedhof