Gratis-iPads durch Lieferfehler bei Best Buy

original (1)

Meistens sind Lieferfehler lästig für den Kunden. Manchmal wird der falsche Artikel verschickt, andermal wird gar nichts geliefert. Machmal muss man aber auch einfach Glück haben und Best Buy verschickt fünf iPads anstatt eines. 

Dies passierte Alexa und ihrer Schwiegermutter, beides durchaus ehrliche Personen. Nachdem außer dem iPad für Alexas Freund vier weitere iPads geliefert wurden, Schrieb Alexa “The Consumerist” um nach Rat zu fragen. Sie versuchte Best Buy zu kontaktieren, bekam jedoch keine Antwort. Best Buy hat den Fehler weder bemerkt noch Nachforschungen angestellt. Rechtlich gesehen, gehörten die iPads nach der Lieferung ohnehin Alexa.

Der Consumerist erreichte letztendlich doch noch eine Reaktion von Best Buy. Sie bedankten sich recht herzlich für Alexas Ehrlichkeit und schenkten ihr nun offiziell die restlichen iPads. Sie soll die überflüssigen iPads ihrer Familie, einer Schule oder wohltätigen Zwecken spenden.

Dies war nicht der einzige Fall von 5-für-1 bei Best Buy. Auch ein anderer Kunde erhielt vier iPads mehr, als er bestellt hat. Wer gerade in Amerika ist und nun ein iPad bei Best Buy bestellt, wird vermutlich weniger Glück haben. Best Buy hat mittlerweile sicherlich Aufmerksamer beim Versand von iPads.

[via The ConsumeristCNET]

Tags :