Test: Mujjo Touchscreen Gloves – warm, praktisch, schön

mujjo_gizranked

Mujjo hat uns ein Paar ihrer Touchscreen Handschuhe der aktuellen Kollektion geschickt. Dabei fällt es uns schwer, ernsthafte Macken an den silbergrauen Handschuhen zu finden. Denn sie passen sich gut der Hand an, sind schick, gut verarbeitet und machen, was sie sollen - wärmen und den Touchscreen bedienen. Die Smartphone-Bedienung geht fast genauso gut von der Hand wie ohne Handschuh. Hier der komplette Test.

Die Tage werden kürzer, die Temperatur sinkt und Schnee rieselt vom Himmel. Kurz: Es ist Winter und eiskalt. Zeit für Wollmütze und Handschuhe. Doch spätestens seit wir alle ein Smartphone mit kapazitiven Touchscreen in der Hosentasche haben nerven die Händewärmer extrem. Bei jeder Nachricht, jedem Facebook-Post via Smartphone müssen die Handschuhe ausgezogen werden. Zeit für Handschuhe mit verwebten Silberfasern damit die Hände auch beim Smartphone-Einsatz bei minus fünf Grad warm bleiben.

Das niederländische Unternehmen Mujjo hat sich auf Smartphone-Zubehör spezialisiert und bringt dieses Jahr bereits ihre zweite Generation der Touchscreen Gloves auf den Markt. Klar gibt es schon seit Jahren Handschuhe, mit denen Touchscreens bedient werden können. Meist sieht man es ihnen jedoch auf den ersten Blick an, da lediglich an den andersfarbigen Fingerkuppen der Daumen und Zeigefinger das für diese Extrafunktion so unerlässliche Silber verwebt wurde. Die Mujjo Touchscreen Gloves sind durchgehend mit den silberbeschichteten Nylonfäden durchzogen. Wer will kann so auch mit den Fingerknöcheln sein Smartphone bedienen.

Haptik & Optik

Doch auch das ist noch kein Alleinstellungsmerkmal, gibt es doch mittlerweile einige Unternehmen, die ebenfalls flächendeckend in ihren Handschuhen Silber verarbeitet haben. Wodurch die Mujjo Touchscreen Gloves tatsächlich hervorstechen, ist sowohl ihre Haptik und Optik. Der verwendete Stoff passt sich super den Händen an, ist dabei flexibel und schön verarbeitet. Dazu schimmern die grauen Exemplare bei Bewegung im Licht schon fast seidengleich. Die Mujjo Touchscreen Gloves sind wirkliche Hingucker!

Hier soll aber auch nicht verheimlicht werden, dass die hellgrauen Exemplare ziemlich anfällig für Verschmutzung sind. Auch saugen sich Wollhandschuhe gerne mal mit Wasser voll, sollten also überwiegend bei trockener Kälte getragen werden und nicht gerade, wenn eine Schneeballschlacht ansteht. Auch bei der Reinigung ist laut Packungsanleitung Vorsicht geboten. Die Mujjos wollen sanft in kaltem Wasser ohne Seife gewaschen werden. Auch danach bitte trockentupfen, nicht auswringen.

Soll ich mir das Teil kaufen?

Wir können die Mujjo Touchscreen Gloves absolut empfehlen! Sie funktionieren nicht nur einwandfrei, sie passen sich auch noch wunderbar der Hand an, scheinen gut verarbeitet und schimmern ganz entzückend im Licht. Die Handschuhe kosten 25 Euro + 2,50 Euro Versandkosten – das sind sie auf jeden Fall Wert!

Das ist toll!

- Einwandfreie Touchscreen-Bedienung mit allen Fingern
– Sind wirklich schick
– Passen sich gut der Hand an
– Gute Verarbeitung

Hier gibts Probleme

- Anfällig gegenüber Schmutz und Feuchtigkeit

Herstellerangaben

- Erhältlich in den Farben: Schwarz, Grau, Sandstein, Lavendel, Pink
– Funktioniert mit allen kapazitiven Touchscreens
– Fusselt nicht und bleibt formstabil
– Erhältlich in den Größen (S/M) und (M/L)
– Preis: 24,95 Euro + 2,50 Euro Versandkosten nach Deutschland

Tags :
  1. das problem bei den reinen wolldingern ist, das da auch ganz fix mal das telefon aus der handschuhhand rutscht, weil es nicht wie andere hersteller, eine gummierung oder noppen auf der handoberfläche hat. habe einiges ausprobiert. das allein war der kaufgrund für ein paar von northface (25.-). ich kann solche handschuhe wie hier nicht empfehlen, die gefahr, dass das ding aus dem handschuh in richtung schneematsch fliegt, ist zu gross. grad weil man ja auch haptisch eingeschränktist. und dafür ist mir mein telefon zu teuer! p.s. warm halten und passen tun sie trotzdem, aber das ist nunmal nicht der eigentliche zweck DIESER handschuhe!

    1. Da muss ich dir Recht geben, sie sind tatsächlich ziemlich rutschig unbd die Gefahr, sein geliebtes Smartphone in den Matsch zu schmeißen, steigt. Aber tatsächlich sind zumindest bei diesen hier die haptischen Einschränkungen auf Grund ihrer Passgenauigkeit (auf meine individuellen Hände) recht gering.

  2. Verlost ihr die Dinger nach dem Test? bzw sind sie gegen einen ausführlichen (2. privaten) Testbericht zu haben? :P
    Frage ich einfach mal ganz frech weil sowas… doch schon im Winter ganz interessant wäre!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising