Schreibtisch-Sidekick: Studenten erwecken Pixar-Lampe zum Leben

Pinokio Lamp - ein Projekt von Studenten der Victoria University in Wellington

Ein Charakter, den viele Kinobesucher und Filmenthusiasten über Jahre hinweg in ihr Herz geschlossen haben, ist Luxo Jr., die Schreibtischlampe der Disney Pixar Studios. Ein Schreibtischkamerad, den jeder gerne hätte! Das dachten sich auch drei Studenten der Victoria Universität in Wellington, Neuseeland, und erweckten die sympathische Leuchte zum Leben. Ihr neuer Name: Pinokio Lamp.

Pinokio besteht aus sechs Servos (ein Verbund aus Ansteuerungs- und Antriebseinheiten) und einer Webcam. Programmiert wurde das künstliche Gehirn der Lampe mit der Open-Source-Plattform Arduino, ein Mix aus Soft- und Hardware zum Programmieren von interaktiven, physischen Systemen. Pinokio reagiert auf seine Umgebung und erkennt zum Beispiel menschliche Gesichter. Außerdem lässt sich die Lampe nur ungern ausschalten, wie das folgende Video beweist …

[Ben Dror]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising