Sharp PN-K321: IGZO-Monitor mit UltraHD-Auflösung auf 32 Zoll

original

Im Februar 2013 will Sharp einen Monitor in IGZO-Bauweise anbieten, der mit 35 Millimetern nicht nur erstaunlich dünn ausfällt, sondern zudem UltraHD-Auflösung bietet. Das Gerät, das dadurch auf 32 Zoll eine Pixeldichte von 137 PPI erzielt, soll laut unbestätigten Berichten etwa 4.260 Euro kosten.

Im direkten Vergleich mit kleineren Displays, darunter eine ebenfalls von Sharp gefertigte 5-Zoll-Einheit mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln (443 PPI) ist die verringerte Pixeldichte zwar kaum zu übersehen, weniger beeindruckend wird das Gerät dadurch aber nicht: Zur Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln gesellen sich Helligkeitswerte von 250 Candela pro Quadratmeter, ein Displayport, zwei HDMI-Eingänge sowie integrierte 120 Watt Stereolautsprecher.

Neben dem Monitor plant Sharp zudem die Herstellung von zehn-Zoll Notebook-Displays, welche mit 2560 x 1600 Pixeln auflösen sollen – wann erste Geräte damit ausgestattet sein werden, bleibt abzuwarten.

[Via Gizmodo.com]

Tags :
    1. Das stimmt nicht. Sowohl 3840 x 2160p und 7680 × 4320p sind Ultra HD, man konnte sich halt nicht genau einigen. Aber Ersteres wird als neuer Standard dieses Jahr kommen, die andere Auflösung ist einfach noch unmöglicher zu realisieren!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising