Test: HTC Windows Phone 8X – Besser als Nokias Lumia 920?

Vor gut zwei Wochen hat Microsoft offiziell sein neues mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 vorgestellt. Mittlerweile stehen auch schon die ersten Geräte zum Verkauf, die mit dem Smartphone-OS ausgestattet sind. Die Auswahl ist derzeit allerdings noch überschaubar. Mit Nokias Lumia 920 und dem HTC Windows Phone 8X sind im Prinzip erst zwei Smartphones mit Windows Phone 8 im Handel erhältlich. Das Nokia Lumia 920 haben wir schon letzte Woche genauer unter die Lupe genommen. Jetzt war auch HTCs Windows Phone 8X, das Flaggschiff des taiwanischen Herstellers an der Reihe. Der Testbericht dürfte die Entscheidung zwischen den beiden Geräten für Windows-Phone-8-Interessierte erleichtern.

Das 8X verfügt über ein 4,3 Zoll großes Super-LCD-2-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel und einer Pixeldichte von 342 ppi. Unter der Haube werkeln ein Qualcomm-Snapdragon-S4-Plus-Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz und einem Adreno-225-Grafikchipsatz sowie ein GByte RAM. An Speicher stehen 16 GByte für Apps, Fotos oder Spiele zur Verfügung. Für Schnappschüsse und Videos hat HTC eine 8-Megapixel-Kamera verbaut.

Die Frage ist nun, greift man zum HTC Windows Phone 8X oder Nokias Lumia 920. Beide Geräte machen einen sehr guten Eindruck. In Sachen Geschwindigkeit liegen sie gleich auf. Auch beim Display nehmen sich beide Smartphones im Prinzip nicht viel. Der Bildschirm ist bei HTCs Windows-Phone etwas kleiner, dafür noch einen Tick schärfer. Das Lumia punktet jedoch durch einen größeren Speicher, eine insgesamt bessere Kamera und einen etwas stärkeren Akku. Wer auf LTE Wert legt, findet eine Unterstützung dieser Technologie nur bei Nokia. Die Ausstattung des 8X kann also in einigen Punkten nicht ganz mit der des Lumia 920 mithalten, muss sich aber auf keinen Fall verstecken. Preislich ist das HTC dafür auch etwas günstiger und damit der preiswerte Einstieg in Windows Phone 8. Ein wichtiger Punkt ist zudem das Design. Wem das Lumia zu klobig ist, der erhält mit dem 8X das leichtere und schlankere Smartphone, das definitiv besser in die Hosentasche passt. Dank Soft-Touch-Rückseite liegt es im Vergleich auch etwas besser in der Hand. Wer aber das Windows Phone mit der insgesamt besseren Ausstattung sucht, ist beim Lumia 920 an der richtigen Adresse.

Für alle, die es ganz genau wissen wollen, geht es hier zum ausführlichen Testbericht auf CNET.de

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Antworten auf Test: HTC Windows Phone 8X – Besser als Nokias Lumia 920?

  1. Rainer 16 Nov 2012, 21:24

    Wem das Nokia Lumia 920 zu klobig ist, findet mit dem Nokia Lumia 820 eine entsprechende Alternative. Warum wird dieses Handy ueberhaupt nicht erweahnt, schade, Meiner Meinung nach bietet, das Lumiia 820 sogar mehr Funktionen als das HTC; LTE, Wireless Charging etc.. Waere bestimmt interessant, wenn man mal diese beiden Handys vergleichen koennte.

    LG

  2. Steffen 16 Nov 2012, 21:53

    Wenn das Nokia Lumia so aussehen würde, wie das HTC 8x hätte ich es mir bestimmt schon gekauft. Optischer Leckerbissen vs Leistung… Da hat man die qual der wahl aber auch das lumia 820 ist nicht von schlechten Eltern.