Microsoft-Software übersetzt gesprochene Worte in deiner Stimme

Microsoft hat eine Software entwickelt, die gesprochene Texte nicht nur wörtlich übersetzt, sondern sich zudem auch auf den logischen Satzbau versteht. Die so übersetzten Worte werden dabei nicht etwa von einer Computer-, sondern von der eigenen Stimme gesprochen.

Ein Hexenwerk ist der Zauber zwar nicht, so wirklich einfach ist es dann aber auch wieder nicht: Damit die Software auch tatsächlich eure Stimme trifft, braucht es mindestens einige Stunden trauter Zweisamkeit, in der sich der Computer auf euch einstimmen kann. Ein Garant für die korrekte Imitation eurer Stimme ist aber auch das nicht, aktuell versteht das System im Schnitt lediglich sieben von acht gesprochenen Worten.

Trotz der noch relativ geringen Trefferquote weiß das System durchaus zu beeindrucken und besitzt ein nicht zu verachtendes Potenzial – nicht umsonst hat sich der Software-Riese dafür auch am menschlichen Gehirn orientiert. [Jamie Condliffe / Johannes Geissler]

YouTube Preview Image

 

[YouTube via The Next Web]

Geek-Test: Wie gut kennst du Windows? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>