Test: Nokia Lumia 920 – Eines der ersten Windows-Phone-8-Handys

nokia_lumia_920_01

In Berlin und München konnten sich unsere Leser im Rahmen der Gizmodo Engage! Reihe schon einmal einen ersten Eindruck von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 verschaffen. Microsoft hat jedoch nicht nur ihr neues Betriebssystem für den Rechner gelauncht, sondern letzte Woche auch den Startschuss für ihr aktuelles mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 gegeben. Mit dem Nokia Lumia 920 steht eines der ersten Smartphones zur Verfügung, das mit Microsofts neuem Betriebssystem ausgestattet ist.

Das Lumia 920 ist zwar nicht gerade ein Leichtgewicht, dafür bringt es aber jede Menge Power und eine ordentliche Ausstattung mit. Das Smartphone verfügt über ein äußert sensibles 4,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 mal 768 Pixel, das sich sogar im Winter mit Handschuhen bedienen lässt. Dank Dual-Core-CPU und einem GByte RAM laufen auch grafisch aufwendige Spiele oder HD-Videos wie geschmiert.

Für grandiose Aufnahmen sorgen eine 8,7-Megapixel-Kamera mit einem Carl-Zeiss-Objektiv, Nokias Kameratechnik PureView und ein echter optischer Bildstabilisator. Videos dreht das Lumia 920 in einer Auflösung von 1080p. Allein die Einstellungsmöglichkeiten der Kamera-Anwendung könnten etwas umfangreicher ausfallen.

Ein weiteres Highlight des Windows-Phones ist seine breite Unterstützung des neuen LTE-Standards. Im Gegensatz zum iPhone 5 lässt sich mit dem Nokia Lumia nicht nur das LTE-Netz der Telekom nutzen, sondern auch die Angebote von Vodafone oder O2.

Ziemlich cool: Geht dem Lumia einmal der Saft aus, legt man es einfach auf ein Lade-Pad und füllt den Akku per Induktion. Der Nachteil: Das Laden geht dann nicht ganz so schnell wie per Netzteil über die Steckdose und die Tischladestationen sind mit rund 70 Euro nicht gerade preiswert.

Insgesamt macht das Lumia 920 eine gute Figur. Wer das derzeit leistungsstärkste Windows Phone mit der besten Ausstattung am Markt sucht und sich nicht von seinem Gewicht und rund 600 Euro hohem Preis abschrecken lässt, ist bei Nokias neuestem Flaggschiff genau richtig.
Einen ausführlichen Test des Windows-Phone-8-Boliden gibt es bei CNET.de

Tags :
  1. Ich habe das Nokia Lumia 920 seit Montag abend und kann das Ganze zur bestätigen.

    Das Windows 8 Smartphone macht einen brillianten Eindruck, wirkt – anders als in den Vorberichten teilweise vermeldet – auch auf der Rückseite nicht billig. Es ist sauber verarbeitet, besitzt ein exzellentes Display und eine absolut ruckelfreie und ausnahmslos überzeugende Darstellung. Die Kamera ist der absolute Hammer, wobei Nokia ja sogar angekündigt hat, dass ein Update das Ganze nochmal verbessern soll. Fotos in absoluter Dunkelheit gelingen allerdings dennoch hervorragend.

    Ich muss dazu sagen, dass ich seit dem iPhone 3G bis zum 4S absoluter Apple-Jünger war, mich aber mit dem Release des Lumia 920 endgültig von Apple verabschiedet habe.

    Natürlich muss man abstriche machen, Apps fehlen im Store einfach noch. Man kommt zwar gut durch den Tag, aber meine Lieblingsapps (ein paar Spielchen vor Allem) fehlen.

    Die wichtigstens Apps wie WhatsApp, Twitter, Facebook sind aber natürlich dabei. Vergessen sollte man hierbei auch die Nokia Apps nicht. Kostenlose Musik, kostenlose Navigation mit deutscher Sprachausgabe (Turn-by-Turn), die meiner Meinung nach wirklich gut funktioniert und kostenlose Bildbearbeitung. Das Ganze ergibt mit dem vorinstallieren Office 2013 ein sehr abgerundetes Bild.

    Microsoft muss bei Apps nachlegen, Nokia allerdings hat seine Sache sehr gut gemacht

  2. Meiner Meinung nach hätte der Bericht auch eher als Anzeige denn als Test deklariert werden sollen . Am Ende auf den eigentlichen Testbericht zu verweisen mag vielleicht in Ordnung sein , aber eine objektive und unparteiische Reportage sieht anders aus . Dieser Text hätte ebenso gut von Nokia oder Microsoft sein können !

  3. Habe das Lumia 920 seit gestern morgen. Wer ein wertiges Handy sucht, das intuitiv zu bedienen ist, kann da nichts falsch machen. Das Bedienkonzept von Windows Phone 8 ist imho idiotensicher im Gegensatz zu Android und teilweise auch iOS. Habe mich noch nie so schnell mit einem neuen Gerät angefreundet!

  4. geht mir genau so kahni.
    Ich werde iOS definitiv nicht mehr anpacken. WinP8 ist einfach zu schön und passt prima zum PC ;)
    Ich hoffe, Nokia bringt noch n Win8Pro Tablet

  5. Ich habe es mir am Montag im Saturn geschnappt. Der Verkäufer war sehr überrascht über den Hype und fragte mich erstmal aus, warum Nokia wieder so “in” ist. Eigentlich ganz einfach, sie haben mit dem Lumia 920 ein richtig krasses Handy rausgebracht. Mein Galaxy S2 fühlt sich an wie eine Schildkröte dagegen…hehe Nokia ist zurück…zurecht!

  6. Hmmm.. Ich weiß nicht. Nokia hat nun schon seit vielen Jahren immer weiter abgebaucht. Den Smartphone-Boom haben die irgendwie komplett verpasst. ich gehe davon aus, dass es Nokia (ähnlich wie Palm) bald erwischen wird. Naja von Windows Phone 8 halte ich eh nicht viel…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising