Test: Nokia Lumia 920 – Eines der ersten Windows-Phone-8-Handys

nokia_lumia_920_01

In Berlin und München konnten sich unsere Leser im Rahmen der Gizmodo Engage! Reihe schon einmal einen ersten Eindruck von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 8 verschaffen. Microsoft hat jedoch nicht nur ihr neues Betriebssystem für den Rechner gelauncht, sondern letzte Woche auch den Startschuss für ihr aktuelles mobiles Betriebssystem Windows Phone 8 gegeben. Mit dem Nokia Lumia 920 steht eines der ersten Smartphones zur Verfügung, das mit Microsofts neuem Betriebssystem ausgestattet ist.

Das Lumia 920 ist zwar nicht gerade ein Leichtgewicht, dafür bringt es aber jede Menge Power und eine ordentliche Ausstattung mit. Das Smartphone verfügt über ein äußert sensibles 4,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 mal 768 Pixel, das sich sogar im Winter mit Handschuhen bedienen lässt. Dank Dual-Core-CPU und einem GByte RAM laufen auch grafisch aufwendige Spiele oder HD-Videos wie geschmiert.

Für grandiose Aufnahmen sorgen eine 8,7-Megapixel-Kamera mit einem Carl-Zeiss-Objektiv, Nokias Kameratechnik PureView und ein echter optischer Bildstabilisator. Videos dreht das Lumia 920 in einer Auflösung von 1080p. Allein die Einstellungsmöglichkeiten der Kamera-Anwendung könnten etwas umfangreicher ausfallen.

Ein weiteres Highlight des Windows-Phones ist seine breite Unterstützung des neuen LTE-Standards. Im Gegensatz zum iPhone 5 lässt sich mit dem Nokia Lumia nicht nur das LTE-Netz der Telekom nutzen, sondern auch die Angebote von Vodafone oder O2.

Ziemlich cool: Geht dem Lumia einmal der Saft aus, legt man es einfach auf ein Lade-Pad und füllt den Akku per Induktion. Der Nachteil: Das Laden geht dann nicht ganz so schnell wie per Netzteil über die Steckdose und die Tischladestationen sind mit rund 70 Euro nicht gerade preiswert.

Insgesamt macht das Lumia 920 eine gute Figur. Wer das derzeit leistungsstärkste Windows Phone mit der besten Ausstattung am Markt sucht und sich nicht von seinem Gewicht und rund 600 Euro hohem Preis abschrecken lässt, ist bei Nokias neuestem Flaggschiff genau richtig.
Einen ausführlichen Test des Windows-Phone-8-Boliden gibt es bei CNET.de

Tags :