Ortus Technology bringt UltraHD-Auflösung auf 9,6 Zoll unter

Der Hersteller industriell verwendeter TFT-Displays Ortus Technology hat jüngst einen 9,6 Zoll Monitor mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln angekündigt, wodurch das Gerät den Anforderungen der Ultra-HD Spezifikation entspricht.

Während der Hersteller selbst überwiegend die Medizin als Einsatzgebiet sieht, muss man sich ernsthaft fragen, ob eine Pixeldichte von 458 PPI überhaupt Sinn macht: Für das menschliche Auge dürften die Vorteile nämlich nur schwer oder gar nicht zu erkennen sein, von tatsächlichem Nutzen scheint die Auflösung daher nur bedingt.

Ungeachtet dessen sollen erste Exemplare bereits im November an zukünftige Besitzer ausgeliefert werden. [Andrew Liszewski / Johannes Geissler]

[Ortus Technology via Tech-On!]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Antworten auf Ortus Technology bringt UltraHD-Auflösung auf 9,6 Zoll unter

  1. A.Bundy 26 Okt 2012, 11:47

    Auch prima als Kontrollmonitor für ‘ne RED geeignet.

  2. Justin 03 Nov 2012, 3:41

    Das mag vielleicht nicht so sinnvoll sein, aber es ist ein wichtiger schritt richtung hud kontaktlinse, die bräuchte nämlich noch dezent mehr dpi ;)