Besser als CGI? Das Velociraptor-Kostüm aus Jurassic Park

content_jurassic-park-raptor-suit-stan-winston-studio-archival-photo-dinosaur-practical-effects--44-2

Obwohl der Kinostart beinahe 20 Jahre zurück liegt, können die Special Effects aus Jurassic Park immer noch beeindrucken. Neben den Auftritten von T-Rex sind wohl die Velociraptoren den meisten Zuschauern im Gedächtnis geblieben. Das Video zeigt erstmals, wie die Kostüme für die Theropoden hergestellt wurden.

Das Material wurde nun veröffentlicht, um Schülern der Stan Winston School of Character Arts einen Einblick in die Tricktechnik alter Zeiten zu geben. Man erhält zwar keine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Eigenbau eines Kostümes, dass Grundkonzept wird aber ersichtlich.

Neben meisterhaften Fertigkeiten in der Bearbeitung von Schaum und Latex und dem Talent zum Malen braucht es vor allem die Fähigkeit, sich wie ein Raubsaurier zu verhalten. Der „Velociraptor“ John Rosengrant musste hierfür körperlich perfekt vorbereitet werden:

Um die Anatomie eines Velociraptors nachzuahmen, nahm Rosengrant im Anzug eine Skihaltung ein […]. Vor Drehbeginn arbeitete er mit einem Trainer zusammen, um sicherzugehen, dass er diese Haltung über längere Zeit beibehalten kann. Während dem Dreh steckte er bis zu vier Stunden ununterbrochen im Anzug, mit dem er zwischen einzelnen Aufnahmen an einem Gerüst aufgehängt wurde, um den Rücken zu entlasten. „Mein Rücken hielt für etwa 30 Minuten durch,“ so Rosengrant, „und dass, nachdem ich bereits seit Wochen jeden Tag mehrere Stunden trainierte.“ [Stan Winston School of Character Arts via Cheezburger]

[Oliver Schwab / Andrew Liszewski]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising