Alto: AOL startet neuen E-Mail Client

Mit dem gerade erst gestarteten E-Mail Client Alto will AOL euch eure E-Mails künftig in besonders schöner Weise präsentieren – zumindest, solange ihr eine Einladung erhaltet und eure digitale Post über AOL, GMail, Yahoo oder iCloud bezieht.

Großen Wert hat AOL offenbar auf die optische Darstellung seines Clients und der darüber abgewickelten E-Mail-Unterhaltungen gelegt: Neben dem gewöhnlichen Posteingang listet Alto nicht nur die in neuen Nachrichten enthaltenen Bilder und Anhänge, sondern filtert Nachrichten zudem in spezielle Kategorien, die ihr bei Bedarf in Form sogenannter “Stacks” gesondert abrufen könnt.

Auch abseits der Optik hält Alto einige durchaus interessante Features bereit: Neben der schon selbstverständlichen Unterstützung mehrerer Accounts unterschiedlicher Anbieter und dem gesammelten Posteingang lassen sich E-Mails bei Bedarf sogar für einen gewissen Zeitraum “aufschieben”, um sich anschließend als Pop-Up zurückzumelden. [Jamie Condliffe / Johannes Geissler]

[Alto]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>