Krieg im Netz: USA gerüstet für “Cyber Pearl Harbor”

Laut der US-amerikanischen Tageszeitung Wall Street Journal seien die Vereinigten Staaten Opfer einer iranischen Cyberattacke geworden. Dabei beruft sich die Zeitung auf namentlich unbenannte Regierungsquellen, die die Angriffe angeblich bis in die Regierungskreise des Iran zurückverfolgen konnten. Zu den betroffenen Einrichtungen gehörten die Citygroup, JPMorgan Chase und die Bank of America sowie Energiekonzerne am Persischen Golf.

Die Publikation erschien nur zwei Tage nach der Rede des US-Verteidigungsministers Leon E. Panetta, in der er über die Gefahren von Cyberattacken berichtete: „Ein solcher Angriff kann Menschenleben fordern, unsere Nation paralysieren und schocken sowie ein schweres Gefühl der Verwundbarkeit hervorrufen“, sagte er am vergangenen Donnerstag.

Dabei bezog er sich vor allem auf Cyberattacken der jüngsten Vergangenheit, die sich im Ausland zugetragen haben, beispielsweise in Saudi Arabien. Dort hatte ein Virus namens Shamoon 30.000 Computer der staatlichen Ölfirma Aramco infiziert und kritische Systemdateien mit Bildern von einer brennenden amerikanischen Flagge ersetzt.

„Wir verteidigen, wir verhindern, und wenn es nötig ist, ergreifen wir entschiedene Maßnahmen“, sagte Panetta, der bereits ein „Cyber Pearl Harbor“ fürchtet. „In der Vergangenheit haben wir an Land und zu Wasser operiert, am Himmel und im Weltall. In diesem neuen Zeitalter muss das US-Militär unsere Nation auch im Cyberspace verteidigen.“

Demnach seien die Vereinigten Staaten bereits gerüstet für den Kampf im Netz, sollte es zu einem großflächigen Angriff kommen. „Angreifer sollten sich der Tatsache bewusst sein, dass wir über die Möglichkeiten verfügen, sie ausfindig zu machen und für ihre feindliche Handlungen zur Rechenschaft zu ziehen.“

[US Department of Defense]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>