Bloom: Indische Flower Power für die Gadget-Küche

Designer Aakanksha Rajhans hat ein Küchengerät entwickelt, welches Speisen erhitzt, umrührt und hinterher auch noch das Geschirr abwäscht. Bloom ist einer hängenden Blüte nachempfunden, die Blütenblätter fungieren als Rührgerät über einem Induktionskochfeld.

Sieht toll aus, oder? Zusätzlich zum Umrühren und Erhitzen der Speisen kann das Gadget übrigens auch noch abwaschen. Die Zentraldüse zwischen den ausklappbaren Blättern lässt auf Knopfdruck heißen Dampf auf schmutziges Geschirr los und sorgt so laut Designer für eine “extrem hygienische Art des Abwaschens”. Nur die Kochplatte sollte man wohl vorher ausstellen.

Bloom besitzt ein digitales Display und einen Touchscreen. Es bleibt zu hoffen, dass diese räumlich recht eng geplante Kombination von Hitze und Wasserdampf tatsächlich so funktioniert, wie sich der Designer das vorgestellt hat. Das eigenfinanzierte Projekt ist jedenfalls noch nicht im Handel erhältlich.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf Bloom: Indische Flower Power für die Gadget-Küche

  1. Superype 09 Okt 2012, 22:15

    Geil, will ich haben