Logitech Harmony Touch kommt mit 2,4 Zoll Touchscreen

original

Gut Ding will Weile haben: Nach einer gefühlten Ewigkeit hat Logitech das Sortiment seiner Universal-Fernbedienungen mit der Harmony Touch um ein Modell erweitert, das sich die Vorteile eines Touchscreens zu Nutze macht, um nahezu vollständig auf die Verwendung gewöhnlicher Tasten zu verzichten.

Gänzlich neu ist die Idee natürlich nicht, denn auch vorangegangene Modelle haben bereits von der Integration eines Touchscreens profitiert. Tatsächlich neu ist allerdings die Verlagerung nahezu aller verfügbaren Funktionen auf die berührungsempfindliche Oberfläche, was nicht zuletzt dem Volumen der Fernbedienung zu Gute kommt.

Speziell für den Wechsel zwischen TV-Kanälen hat sich Logitech etwas einfallen lassen: Triste Tasten sind Sender-Icons gewichen, deren optisches Erscheinungsbild sich nach Belieben an die eigenen Wünsche anpassen lässt und von denen sich bis zu 50 nach euren Vorstellungen auf dem Touchscreen positionieren.

Trotz gesteigertem Funktionsumfang verzichtet Logitech nicht vollständig auf die Verwendung herkömmlicher Tasten: Wichtige Funktionen wie die Regulierung der Lautstärke, der Wechsel von Kanälen sowie der Vor- und Rücklauf können neben dem Touchscreen auch auf dem gewohntem Weg erreicht werden.

Logitechs Harmony Touch ist für 179 Euro erhätlich, kann mit über 225.000 Geräten kommunizieren und bis 15 davon gleichzeitig bedienen. Wer im Besitz einer Logitech TV Cam HD ist, freut sich zudem über die Kompatibilität mit Skype und steuert Gespräche künftig bequem über die Fernbedienung. [Casey Chan / Johannes Geissler]

 

YouTube Preview Image

 

[Logitech]

Tags :
  1. Der Artikel ist ja mal grottenschlecht recherchiert.

    Bereits die Harmony One konnte in ihrem Touchscreen Senderlogos zeigen. Auch hier waren die Logos in ihrem Aussehen anpassbar.

    Vielleicht sollte der Autor hier noch einmal nacharbeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising