Samsung in Deutschland beliebter als Apple

pf_iphone5_glxy3_320x240

Der Focus-Redakteur Holger Schmidt hat sich die Mühe gemacht, die Umfragedaten von Comscore bezüglich der Beliebtheit von Handymarken in Deutschland in einer übersichtlichen Grafik zusammen zu fassen. Demnach ist Apple seit 18 Monaten gleichbleibend beliebt. Samsung dagegen steigt und steigt und steigt – ganz im Gegensatz zu Nokia.

Die Grafik bildet dabei den Zeitraum von März 2011 bis August 2012 ab und ist entsprechend aktuell. Untersucht wurden die sechs größten Handymarken Samsung, Apple, Nokia, HTC, Sony und Blackberry. Bei Nokia ist ein starker Abwärtstrend zu beobachten. War Nokia im März 2011 noch bei 37 Prozent aller Befragten die bevorzugte Handymarke, sagten das im August 2012 nur noch 18 Prozent. Apple schwimmt seit Beobachtungsbeginn auf einer konstant hohen Beliebtheitswelle. Auch bei HTC und Blackberry blieb die Beliebtheit fast konstant, wenn auch auf einem deutlich niedrigeren Niveau als bei Apple. Der große Gewinner dagegen ist Samsung, dessen Beliebtheit von 11 auf 30 Prozent anspringt. Samsung ist demnach seit dem Februar 2012 die beliebteste Smartphone-Marke in Deutschland. Welche Marke bevorzugst du?

  • Welche Smartphone Marke bevorzugst du?
  • Ergebnisse

Loading ... Loading ...

[Bild: CNet.com; Grafik: Holger Schmidt / Daten: Comscore]

Tags :
  1. Wieder mal super eruiert… Beliebtheit hat nichts mit Absatz zu tun. Vor allem nicht, wenn massenweise Prepaid-Handys zu 19 Euro verschärbelt werden. Das Samsung jetzt mehr verkauft, ist auch nicht verwunderlich. Nokia setzt ja nicht mehr so viele Handys ab. -.-

  2. Da steht bevorzugt eingesetzte Marke. Für mich ist das ein unterschied zu der generellen Beliebtheit einer Marke. Bevorzugt eingesetzt kann alles heißen. Bevorzugt, weil günstiger z.B.? Etwas intransparent, wie ich finde.
    Naja, ich bin mit meinem Hersteller sehr zufrieden. ;-)

  3. Wenn ich das mal zusammen rechne, komm ich auf 90% von allen. Wer hat die restlichen ~10%? Das ist alles nur Kosmetik! In meinem Freundeskreis hat jeder ein iphone!

  4. Dein Freundeskreis ist also repräsentativ für ganz Deutschland? Interessant. In meinem Freundeskreis haben ganze 2 Leute ein Iphone, die restlichen besitzen Androiden…und nun?

  5. Der Trenddiagramm hier zeigt, dass Samsung Phones, Apple nicht nur einhollten, sondern sogar um mehr als 50 % überholten.
    Immer mehr Menschen wachen endlich auf, beginnen zu denken und zu vergleichen, und befreien sich von der irrationalen Apfelsucht.
    -
    Und z.B. im aktuellen Test von Focus, machten: Platz 1 = Samsung S3, Platz 2: HTC one X.
    Und für iphone 5, reichte nur Platz 3.
    http://www.focus.de/digital/handy/iphone/tid-27291/smartphones-von-apple-samsung-und-htc-das-iphone-5-und-die-konkurrenz-im-direktvergleich-das-iphone-5-und-die-konkurrenz-in-der-tabelle_aid_818328.html
    -
    Und das spiegelt auch den Trend…
    Der Innovations- Wettbewerb, den Samsung und Androide federführend antreiben, nutzt UNS allen (Konsumenten) !
    Weiter so…

  6. Man müsste das iPhone mit z.B. dem SIII vergleichen, um zu ermitteln welches SMARTPHONE beliebter ist. Darum geht es hier aber nicht.. Leider kann man auch nicht sagen, welche Modelle von Samsung direkte Konkurrenten des iPhones sind. Insofern stimmt allerdings, dass die Beliebtheit, aus welchen Gründen auch immer, ob preislich, Design oder Funktionalität, für die Geräte von Samsung größer ist, wenn mehr Leute ein Samsung Smartphone besitzen. Wer ein Einsteiger Android-Phone von Samsung hat wird eher planen ein besser ausgestattetes Samsung zu kaufen, weil er mit dem System vertraut ist. Also kann es sein, dass er in Zukunft sogar auf ein mit dem iPhone vergleichbares SIII umsteigen wird, aber wie gesagt, darum geht es gar nicht. Das ist nunmal Samsungs Strategie. Dass Apple mit nur einem Modell auf dem Markt antritt ist für Samsung eine Chance, ihre Produkte zu differenzieren und zu schauen, wo sie den Bedarf noch decken können. Warum sollte man jetzt umgekehrt sagen, Apple sei beliebter, weil sie mehr Smartphones in einem bestimmten Preissegment oder Ausstattungssegment verkaufen? Richtig, weil alle denken, dass Apple das Maß aller Dinge sei. Marketingopfer :) Ich selber habe auch ein iPhone, doch so langsam sieht man, dass Samsung zu einem ernst zu nehmenden Konkurrenten, nicht nur mit ihrem gesamten Produktportfolio, sondern auch im direkten Vergleich mit dem iPhone aufsteigt. Seht es ein und lasst euch von Gehirnwäschewerbung nicht täuschen!

    1. Ich besitze auch ein iPhone und bin mir darüber bewusst, dass es Technisch besser ausgestattete Geräte gibt. Und das war schon immer so. Ich bin persönlich durch Zufall bei Apple gelandet und bin hier aber eben über die Stabilität und Haltbarkeit der Produkte sehr erfreut. Meine Aussage bezog sich nicht darauf, dass es eine potentiell größere Kundengruppe für Samsunggeräte geben würde. Davon bin ich sogar überzeugt. Aber nicht jeder, der beabsichtigt ein Samsunggerät zu kaufen, muss auch potentiell ein Produkt eines anderen Herstellers verneinen, vor allem, wenn ihm ein entsprechendes Budget zur verfügung stehen würde. Die Beliebtheit ist aus meiner Sicht nicht lediglich in Verkaufszahlen zu messen. Ginge es danach, dann wären Ferraris und Lamborghinis wohl höchst unbeliebte Fahrzeuge und VW fahrer würden sich nach Ihrem Golf lieber einen Passat kaufen, statt eines Porsche Panameras, weil Sie die Bedienelemente von VW schon kennen und sich besser zurechtfänden. Sehr wahrscheinlich…
      Und nein, ich bin nicht Gehirngewaschen. Ich Sympathisiere unter anderem noch immer mit Nokia, welche meiner Meinung nach deutlich innovativer sind als Samsung. Bin mal gespannt, ob es künftig auch mal echte Innovationen aus Samsungs Feder geben wird. Hier wird fast nur eingekauft. Gut, dass wir noch einen freien Wettbewerb haben…

  7. APPLE Also ich wette das viele Menschen ein Samsung haben weil sie sich nicht ein iPhone leisten können. Es haben auch viele ein Samsung weil jede 2 Monate ein neues raus kommt. Ich habe selbst ein iPhone und iMac ich finde das Betriebsystem bei dem iPhone sehr gut und verständlich (iOS) bei dem iMac ist es auch so einfach zu bedienen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising