Spli-T-ime – Designer-Armbanduhr kommt mit zwei Ziffernblättern

original

Zeit ist etwas, das nur allzu gerne vergessen wird. Das dachte sich offenbar auch der Designer Paul Kweton, als er seine zweigeteilte Armbanduhr entwickelte, die dem allzu hastigen Blick auf die Uhr durch die Angabe der Zeit auf gleich zwei Ziffernblättern einen Riegel vorschiebt.

Wer kennt es nicht? Nach einem kurzen Blick auf die Uhr ist die Zeit meist auch genauso schnell wieder vergessen – nicht so mit der Spli-T-ime getauften Variante von Kewton. Durch die Aufteilung der Minuten- und Stundenangabe in zwei eigene Ziffernblätter muss man sich schließlich zwangsläufig einige Momente länger mit der Zeit befassen, als es bei gewöhnlichen Uhren der Fall ist, den Rest erledigt wohl oder übel das gewaltige Volumen des Gestells selbst.

In seinem Portfolio hält der Designer noch so einige schräge, aber durchaus interessante Entwürfe bereit. [Casey Chan / Johannes Geissler]

[Paul Kweton via Design Milk]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising