8-bit-Pixelbrille mit Minecraft-Ästhetik aus dem 3D-Printer

pixelswoman

Mit dieser Retrobrille im Pixel-Look fällst du auf jeden Fall auf. Sie wirkt ein wenig wie aus Legosteinen zusammengesetzt, sollte jedoch deutlich stabiler sein. Gefertigt wurde sie in einem 3D-Printer von dem in San Francisco ansässigen StartUp Protos. Nur der hohe Preis von 250 Dollar könnte den einen oder anderen abschrecken.

Auf der Website von Protos können auch etwas konventionellere Modelle ab 180 Dollar bestellt werden. Das Unternehmen hat außerdem angekündigt in Zukunft individuell an das Gesicht des Käufers angepasste Brillen verkaufen zu wollen. Danke, 3D-Drucktechnik. Ach übrigens, sollte ein Minecraft-Künstler diese Zeilen lesen: Ich wünsche mir diese Brille hochhausgroß im Spiel! ;)

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising