Goodspeed: Mobiler Hotspot mit Platz für 10 SIM-Karten

Niemand mag Daten-Roaming und die damit anfallenden absurd hohen Kosten. Womöglich mehrere Tage offline zu bleiben und sich auf lokale WLANs verlassen zu müssen ist dabei auch keine befriedigende Alternative. Dieser mobile Hotspot mit 10 SIM-Karten könnte eine Lösung für das Problem bringen.

Im Ausland benutzt der “Goodspeed” die zum Aufenthaltsort passende SIM-Karte, um die Kosten möglichst gering zu halten. Daraus ergibt sich der Einheitstarif von 5,90 € für alle unterstützten Ziele. Darin enthalten ist 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen – pro Tag. Das gerät selbst muss erst für 269 € erstanden werden. Das Gerät wird komplett ohne SIM-Karten ausgeliefert.

Beim Hersteller Uros können Reiseziele gebucht werden. Anschließend wird die für das Land passende SIM-Karte verschickt. Derzeit sind mit Deutschland, Großbritannien, Italien, Irland, Finnland, Schweiz und Luxemburg sieben mögliche Reiseziele abgedeckt, weitere sollen folgen. Der Anbieter möchte sich dabei nicht nur auf Europa beschränken, sondern auch nach Asien und Amerika expandieren. [Klaus Deja / Eric Limer]

[via UrosEngadget]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>