WhatsMySketch: Computer erkennen gezeichnete Objekte

In Zusammenarbeit mit der Brown Universität in Rhode Island ist es Wissenschaftlern der technischen Universität Berlin gelungen, Computern die Erkennung gezeichneter Objekte beizubringen – mit zwar nachvollziehbarem, aber noch eingeschränktem Erfolg.

Zugegeben, ein Gewinner-Typ ist der Computer mit einer Erfolgsrate von 56 Prozent nicht gerade, in Anbetracht der 20.000 getesteten Zeichnungen wird daraus aber dennoch eine mehr als respektable Leistung, die der künstlichen Intelligenz sogar eine eigene iOS-App beschert hat.

Realisiert wird die Erkennung der Sketche durch einen Online-Vergleich mit bereits bestehenden Zeichnungen, der aber durchaus präziser hätte ausfallen können: Zumindest die iPhone-App scheint in einem Schneemann bisweilen auch gerne mal eine Toilette zu erkennen, was – verglichen mit der Identifikation eines menschlichen Skelettes als Ananas – wenigstens noch halbwegs nachvollziehbar ist.

Von einer schlampigen Umsetzung kann dennoch keine Rede sein, im Gegenteil: Gemessen am aktuellen Stand der Technik vollbringt der Computer selbst mit der für menschliche Verhältnisse geringen Erfolgsrate von 56 Prozent eine bemerkenswerte Leistung. WhatsMySketch steht kostenlos im AppStore zum Download bereit. [Hal Hodson / Johannes Geissler]

 

[NewScientist]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Eine Antwort auf WhatsMySketch: Computer erkennen gezeichnete Objekte

  1. Gast 15 Sep 2012, 22:49

    coole sache