Spielkonsole Wii U: Nintendo gibt Verkaufstermin, Preise und Erweiterungsmöglichkeiten bekannt

Nintendo wagt als erster Hersteller den Schritt in die nächste Spielkonsolen-Generation. Ab dem 30. November, also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, wird die Wii U in Europa erhältlich sein. Mit der neuen Konsole hofft Nintendo endlich wieder schwarze Zahlen zu schreiben.

Die Nintendo-Konsole der jüngsten Generation wird es in zwei Versionen geben. Das weiße “Basic-Pack” umfasst die Wii U mit 8 GB Speicher und einen Wii-U-Controller. Amazon listet das Pack derzeit mit 299 Euro. Alternativ bietet Nintendo auch ein schwarzes „Premium-Set“ für 349 Euro an, das eine 32 GB-Konsole, den Controller inklusive Ladestation, einen Konsolen-Ständer und das Spiel „Nintendo Land“ beinhaltet. Separat kann ein Wii U Pro Controller erworben werden. Der Preis für das Zusatzgerät ist derzeit noch nicht bekannt.
Mit der Wii U möchte Nintendo nicht mehr nur eine Konsole, sondern gleich eine Multimedia-Zentrale für das Wohnzimmer auf den Markt bringen. Im Zentrum steht dabei das neuartige GamePad, das sowohl als Controller als auch als zweites Display dient. Auf dem kleinen Extracomputer samt Touchscreen werden außerdem zusätzliche Spielinformationen dargestellt.

Externe Festplatten mit bis zu drei Terabyte möglich

Mit seinem Speicherplatz von 8 und 32 GB gibt die Wii U nicht mehr freien Speicher als ein Smartphone her. Allerdings soll sich der Speicher durch externe Festplatten erweitern lassen: „Wir wollten keinen Profit aus etwas schlagen, das mit der Zeit sehr schnell günstiger wird. Deshalb geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, so viel und so günstig Speicher nachzukaufen, wie sie möchten.“, begründete Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aime die Entscheidung. Laut Fils-Aime ist es sogar möglich, die Konsole mit externen 3-TB-Festplatten zu erweitern.

Das neue Spiele-Line-Up

Die neue Nintendo-Konsole soll komplett abwärtskompatibel zu Wii-Titeln sein. Ergänzend dazu hat der Hersteller aber auch das erste Spiele-Lineup für die Wii U in einem Video vorgestellt. Mit dabei sind Bayonetta 2, das exklusiv auf der Konsole erscheint, der erwartete Shooter Call of Duty: Black Ops 2, Rayman Legends, ZombiU und Assassin´s Creed III, einen Director’s Cut von Trine 2 und natürlich das Game New Super Mario Bros. 2 U.

YouTube Preview Image

Für Nintendo ist der Launch der Wii U eine Chance, endlich wieder etwas Gewinn zu verbuchen. Nachdem der Verkauf des Handhelds Nintendo 3DS selbst nach einer Preissenkung nur schlappend voranging, steckt der japanische Spiele-Spezialist aktuell in den roten Zahlen.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>