So hat der erste Spieler den Paragon-Level 100 in Diablo 3 erreicht

Der Spieler „Alkaizer“ hat es als erster in Diablo 3 das Paragon-Level 100 erreicht. Das schaffte zum einen durch 12 bis 19 Stunden Spielzeit täglich. Aber auch ein häufiger Strategiewechsel half ihm diesen Rekord aufzustellen.

Ursprünglich waren Diablo-Spieler auf Level 60 beschränkt. Um die Motivation hoch zu halten führte Blizzard mit dem Patch 1.0.4 das Paragonsystem ein in dem Spieler im Hardcoremodus nach Level 60 100 weitere Paragon-Stufen erklimmen können. Dieses Ende der Fahnenstange hat jetzt Alkaizer als erster Spieler überhaupt erreicht – ohne es vorher geplant zu haben. Als Beweis übertrug er seinen Rekord als Livestream und machte sich dadurch in der Diablo-3-Gemeinde zur Legende.

In einem Interview mit der Webseite DiabloFans.com gestand er, dass er seinen Rekord nicht als wahnsinnig große Leistung versteht. Außerdem verriet er, dass ihm der Rekordversuch mehr Spaß machte als er vorher vermutet hat. Kaum zu glauben, dass es noch etwas mit Spaß zu tun hat, wenn man wie er im Interview erzählt in den ersten Tagen 17 bis 19 Stunden täglich spielt. Später sank die Spielzeit auf „nur“ noch 12 bis 15 Stunden.

Strategisch verfolgte er anfangs Standard-Runs bis zum Zwischengegner Azmodan, startete hier neu und metzelte sich wieder rückwärts durch die Level um möglichst gute Items zu finden. Ab Level 90 habe er seine Strategie wieder geändert und arbeitete sich von Azmodan bis zum Anfang von Tower of Damned“, dann zu zweiten Level von „Arrest Crater“, weiter zur zweiten Ebene der „Keep Deaths“ und dann zum „Field of Slaughter“ vor, immer in der Hoffnung die besten Drops zu erwischen.

Jetzt hat er übrigens erst einmal genug von Hoch-Leveln und möchte keinen neuen Versuch mit einer anderen Charakterklasse unternehmen.

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

15 Antworten auf So hat der erste Spieler den Paragon-Level 100 in Diablo 3 erreicht

  1. sik 11 Sep 2012, 18:34

    Als Beweis übertrug er seinen Rekord als Livestream übertragen und machte sich dadurch in der Diablo-3-Gemeinde zur Legende.
    super Satzbau!!

  2. Timotime 11 Sep 2012, 18:38

    @sik Da ist nen Wort zu viel drin. Stell dich nicht so an, dass kann mal passieren -.-

  3. Netsurfer912 11 Sep 2012, 19:21

    Kann mal passieren wenn ein Satz neu formuliert wird ABER für bezahlte Journalisten ist das richtig schlecht.

    • double 11 Sep 2012, 20:11

      denkst du echt die werden hier bezahlt für den scheiß der hier täglich reinkommt? o.O
      mein zwölfjähriger bruder würde weniger fehler machen…

      • Marco 11 Sep 2012, 20:48

        Dann lasse dir von deinem Bruder mal zeigen, wie, bzw. wo man Satzzeichen setzt. Und wenn er einmal dabei ist, kann er dir auch gleich noch Groß/Kleinschreibung beibringen.

      • double 11 Sep 2012, 21:32

        wozu soll ich mir hier die mühe geben die rechtschreibung zu beachten, wenns nicht mal die redaktion macht?
        groß/kleinschreibung ist so oldschool;
        marco du bist der troll des blogs und merkst es nicht :D
        geh dich schon mal beim applestore anstellen, bald ists mal wieder soweit, die hipster versammeln sich…

      • Marco 11 Sep 2012, 21:45

        Ach Gottchen, der Kleine nun wieder. Hast du nichts Besseres auf Lager, als das? Du bist so was von arm, und merkst es noch nicht mal. Aber hast recht, morgen ist es wieder so weit, und man wird den anderen Herstellern wieder das Fürchten lehren, wie immer.

      • Heat 12 Sep 2012, 8:39

        Lol is dieser Marco ein Fail xDDD
        Zum totlachen :DD

      • Marco 12 Sep 2012, 14:57

        Warum zum totlachen? Das sind Fakten. Wenn du das verdrängst, oder dir irgendetwas anderes einredest, dann kann ich ja nichts dafür.

  4. Dolph 11 Sep 2012, 19:45

    Was für ein armer Mensch.

  5. Camouflage 11 Sep 2012, 22:16

    ……….
    Okay, ich stelle grade fest, dass eine Beiträge mittlerweile vor der Veröffentlichung validiert werden müssen…..
    Echt witzige Situation…….

  6. Camouflage 11 Sep 2012, 22:17

    Ich fragen mich manchmal, wie es die Redaktion und die Autoren von Gizmode_de schaffen, überhaupt noch Spaß, geschweigedenn Interesse an ihrer Arbeit zu haben.
    Unter nahezu jedem für mich interessanten Beitrag wird berichtigt, gejammert und beleidigt.

    “Alles ist scheiße, überall Fehler und die Beiträge sind der Horror……”

    Weitergehend frage ich mich dann, wieso diese Leute Gizmodo immernoch so häufig besuchen?
    Ich dachte am Anfang, dass sind dauernd verschiedene Menschen, aber dann ist mir aufgefallen, dass es eine Hand voll Kommentatoren gibt, die einfach nur haten, und nerven möchten.

    Niemand hat etwas gegen Korrektur, aber die Art und Weise, in der das hier Kommuniziert wird, ist unfassbar!

  7. jörg 12 Sep 2012, 10:08

    @ Camouflage

    1. “geschweigedenn” -> geschweige denn
    2. “überall Fehler” -> überall sind Fehler
    3. “Ich dachte am Anfang, dass sind dauernd verschiedene Menschen” -> Ich dachte am Anfang dauernd, das (diese) sind verschiedene Menschen
    4. “haten, und nerven möchten” -> haten und nerven möchten
    5. “in der das hier Kommuniziert wird” -> in der das hier kommuniziert wird

    Spass beiseite, ich gebe dir natürlich recht! Ärgert mich auch! Ich glaube aber nicht, dass die Autoren damit ein Problem haben! Ist ja ganz normal im Internet! Teilweise ist die Kritik ja auch berechtigt, nur spielt halt der Ton die Musik!

  8. maddin 12 Sep 2012, 13:14

    rechtscheibfehler hin oder her, dass das paragon system nicht nur auf den hardcoremodus beschränkt ist, ist scheinbar nich keinem aufgefallen… man sollte einfach beim thema bleiben!

  9. p3pp5 12 Sep 2012, 13:41

    Oh Leute, ihr könnt euch über Dinge aufregen, dass ist eine wahre Pracht! Egal um welches Thema es geht, wirklich völlig egal, unter jedem Beitrag wird in den Kommentaren wieder der alte Apple-Android-iOS-Samsung-HTC-WP7-was-weiß-ich-nicht-noch-alles-Krieg* ausgetragen. Wird das nicht irgendwann mal langweilig?
    Und wenn man sich schon über Schreibfehler echauffieren muss, dann geht man doch bitte in seinem Kommentar mit gutem Beispiel voran und vermeidet eben solche!
    Kann mich hier den wenigen (noch) Vernünftigen nur anschließen: Korreturen und Kommentare gerne, aber der Ton macht die Musik!!!

    *Bevor sich WIEDER jemand aufregt: JA ich bin mir durchaus bewußt, dass ich hier Hersteller und Betriebssysteme vermischt habe!