Dieses Buch enthält den gesamten RGB-Farbraum

Wer mit Büchern und dem Lesen derselben bisher weniger warm geworden ist, der findet im Buch von Tauba Auerbach vielleicht genau das, wonach er sucht: Das Buch beinhaltet alle möglichen Farbwerte des RGB-Farbraums – nicht mehr, und auch nicht weniger.

Ob das nun hohe Kunst, oder einfach nur einfallslos ist, muss jeder für sich entscheiden, eine Erwähnung verdient das Werk aber auf alle Fälle. Das Set besteht aus drei einzelnen Büchern, von denen jedes in Form eines ziemlich genauen Würfels daherkommt. Auf jeder Seite der Bücher finden sich gegenüber der vorherigen zum Teil nur minimal veränderte Farbwerte, komplett wird so der gesamte dreidimensionale RGB-Farbraum abgedeckt.

Gedruckt wurden die mehr als farbdurstigen Bücher übrigens bei Wide Awake Garage, einer Independent-Buchbinderei in Easthampton. [Jamie Condliffe / Johannes Geissler]

 

 

[Tauba Auerbach via Design Boom]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

5 Antworten auf Dieses Buch enthält den gesamten RGB-Farbraum

  1. diane 08 Sep 2012, 12:30

    warum zeigt die iphone app sooft falsche bilder zu den artikeln?!

  2. unsinn 08 Sep 2012, 14:27

    Viele RGB Farben lassen sich gar nicht richtig drucken, die sind ja auch für den Bildschirm gedacht. Hätten mal lieber den CMYK Farbraum gedruckt.

    • Leser123231 08 Sep 2012, 15:42

      Ja, richtig. Ausserdem gibt es “den” rgb farbraum nur als modell mit unendlich vielen abstufungen.
      Ein Farbraum mit Grenzen wäre zb sRGB, AdobeRGB, Lab und und und…
      Also kann man höchstens einen Ausschnitt abdrucken. Aber schöne Idee finde ich.

  3. EriktheHenker 08 Sep 2012, 17:19

    Den gesamten RGb Farbraum abzudrucken ist schlicht unmöglich (unendlich groß)

  4. Derwissensschaffer 09 Sep 2012, 2:51

    Wenn mir jemand erklären kann wie ein additives Farbsystem gedruckt werden soll dann glaub ich’s. Falscher gehts halt nunmal nicht.