Hausbesitzer baut sich Wärmebild-Kamera-Aufsatz für das iPhone

Andy Rawson wollte undichte Stellen in der Isolierung seines Hauses finden, ohne dafür bis zu zehntausend Dollar für das Equipment auszugeben – und hat es geschafft. Seinen Wärmebild-Aufsatz für die iPhone-Kamera könnt ihr für 150 Dollar nachbauen.

Von der Kombination aus Hardware-Addon und entsprechender App, die die Erfassung und Hervorhebung von 64 unterschiedlichen Temperatur-Zonen in Echtzeit ermöglicht, will Rawson zukünftig weitere Exemplare anfertigen und verkaufen, Kosten von 150 Dollar soll die Herstellung eines einzelnen Exemplars nicht überschreiten. Wer selbst Hand anlegen möchte kann das natürlich auch tun – das Projekt ist Open-Source. [Jesus Diaz / Johannes Geissler]

 

YouTube Preview Image

 

[Instructables via Rob Hopeless via Engadget via Petapixel]

 

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>