Sonnensystem-Waage: Das eigene Gewicht auf jedem Planeten des Sonnensystems

Wer ein schlechtes Gewissen hat, weil er die letzten Tage Torte und Sofa nicht wiederstehen konnte, sollte sich vielleicht einfach auf dem Mars wiegen. Solange aber nur Roboter auf den roten Planeten geschickt werden, kann diese Waage aushelfen: Sie kann das eigene Gewicht auf jedem Planeten unseres Sonnensystems anzeigen.

Sobald man auf einen der acht Planeten – oder den Erdmond – tritt, bekommt man allerlei Fakten über den entsprechenden Himmelskörper vorgetragen. Das richtige Higlight ist aber die eingebaute Waage. Auf der Erde bekommt man sein normales Gewicht gezeigt (leider nur bis zu 100 Kilogramm). Betritt man einen anderen Planet, passt sich das Gewicht der dort herrschenden Schwerkraft an.

Wer also mal wieder zu tief in den Kühlschrank geschaut hat, der sollte sich einfach auf Merkur, Venus, Mars oder Uranus stellen. Jupiter sollte man allerdings aufs dringlichste vermeiden – denn hier würde man nicht nur vom schlechten Gewissen erdrückt. [Hammacher Schlemmer]

[Oliver Schwab / Andrew Liszewski]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>