EL Lada: Das erste Elektroauto von Lada

screenshot_05

Auf der Moskau Motor Show 2012 zeigt der russische Automobilhersteller Lada ein Elektroauto. Das Modell "EL Lada" basiert auf dem Lada Kalina und soll eine Geschwindigkeit von bis zu 130 Kilometern pro Stunde erreichen.

Der elektrische Lada wird auf der Moskau Motor Show 2012 gezeigt. Es ist ein Kleinwagen, der vom Lada Kalina abstammt, der auch in einer Stufenheck- und einer Kombiversion angeboten wird. Der EL Lada, der offenbar nur in der Kombi-Version erhältlich sein wird, soll nach Angaben des Herstellers AvtoVAZ eine Geschwindigkeit von bis zu 130 Kilometern pro Stunde erreichen und eine Reichweite von 150 Kilometern aufweisen. Das wäre zur Konkurrenz von Nissan kein schlechter Wert. Dieses Elektroauto schafft nach Angaben des Unternehmens rund 145 Kilometer pro Stunde und erzielt eine Reichweite von 160 Kilometern.

Der Akku des EL-Lada wird über die normale Haushaltssteckdose nach Informationen von Lada innerhalb von rund acht Stunden wieder aufgeladen. Ob es auch eine Schnelllade-Station geben wird, ist nicht bekannt.

Zunächst einmal sollen in den nächsten zwei Jahren 100 Stück des Elektro-Ladas in der Stadt Stawropol an den Ausläufern des Nordkaukasus als Taxis für die dortigen touristischen Angebote eingesetzt werden. Das Elektroauto von Lada soll umgerechnet rund 25.000 Euro auf dem russischen Markt kosten – wann es erscheint, ließ der Hersteller AvtoVAZ noch offen.

[Via Lada]

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising