China baut jetzt schon das iPhone 5 nach

Wer hätte gedacht, dass ein chinesisches Unternehmen das iPhone 5-Design schon kopiert hat, noch bevor das Gerät überhaupt auf den Markt ist – und eigentlich niemand weiß, wie es aussieht?

Nach Angaben der Gerüchte-Website NowhereElse.fr hat ein chinesisches Unternehmen angeblich bereits ein Telefon im iPhone-5-Design am Start. Der Gag dabei: Das “kopierte”iPhone gibt’s bekanntlich noch gar nicht.

Das Design beruht lediglich auf einigen entfleuchten Prototypen-Bauteilen. Und ob deren Aussehen dem entspricht, was Apple am 12. September zeigt – das weiß noch niemand. Das Goophone i5 ist also lediglich eine Wette auf die Zukunft. Wenn man die Android-Biene auf der Rückseite ignoriert sieht es wirklich so aus, als sei es von Apple. Lustigerweise haben die Chinesen jedoch kein Breitbild-Gerät gebaut sondern sich an das 3,5-Zoll-Format der bisherigen iPhones gehalten. [Mario Aguilar/Andreas Donath]

[NowhereElse.fr, MacRumors]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Antworten auf China baut jetzt schon das iPhone 5 nach

  1. (Sic) 29 Aug 2012, 15:38

    …und in ein paar Monaten verklagt der Hersteller des Goophones Apple auf Kopieren. Dann mach ich’n Fass auf. Freibier für alle!

  2. Tom 29 Aug 2012, 20:00

    Ich werd’ mir das Goophone mal genauer ansehen… jetzt wo Apple auf den Dickesdisplayhype aufgesprungen zu sein scheint, könnte das Teil das Zeug zum ersten echten iPhone-Konkurrenten entwickeln…

  3. calio 30 Aug 2012, 7:30

    ich war vor etwas über einem jahr in china. ich hab die mobiltelefon kopien gesehn. sowas von hässlich. von der bedienbarkeit ganz zu schweigen. das sieht so schlecht aus. bwäh