Marrs Cycles M-1: Marrscycles präsentiert E-Bike in Harley-Style

Marrs Cycles M-1

Bei E-Bikes rückt das Design häufig zu Gunsten der Funktionalität in den Hintergrund. Nicht so beim Marrs Cycles M-1. Das E-Bike bringt es auf 50 Kilometer die Stunde und verbreitet dabei lässigen Harley-Charme.

Für längere Strecken ist der coole Cruiser allerdings eher ungeeignet. Der eingebaute 48 Volt-Lithium-Akku bringt euch nämlich nur 20 Meilen, also rund 30 Kilometer, weit, danach müsst ihr euch wohl oder übel selbst abstrampeln. Leider sind die Bikes (zumindest in den USA) auf gemütliche 30 Kilometer die Stunde gedrosselt. Ob das Marrs Cycles M-1 auch in Deutschland verkauft werden soll und wie viel Kohle ihr bis dahin angespart haben müsst, ich derzeit noch nicht bekannt. Einen Blick ins Video ist uns das coole Gefährt aber trotzdem wert.

YouTube Preview Image

[Via: neuerdings.de]

Tags :
  1. > auf gemütliche 30 Kilometer die Stunde gedrosselt

    Also den Bildern nach zu urteilen ist das schon schnell genug.
    Es sei denn man will damit Rennen fehren, aber dafür dürfte die Reichweite eh zu gering sein.
    Für den Weg von der Hütte bis zum Strand und zurück dürfte es wohl reichen.
    Nun müssten an den Seitenflächen nur noch Solarzellen ran mit denen sich der Akku wieder auflädt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising