Geekfood: Computer-Messlöffel für Köche mit Genauigkeitstick

Beim Backen kommt es schon auf eine relativ genaue Zutatenmischung an. Aber so genau wie es der Messlöffel Smoon mit Computeranschluss nimmt muss man eigentlich nichts abwiegen. Er nimmt nur soviel auf, wie der angeschlossene Tablet-Rechner einstellt.

Wer meint, der LCD-Messlöffel Smoon mit Computeranschluss ist Overkill, der hat natürlich recht. Dennoch ist es schön, dass es Küchenzubehör für Geeks gibt. Der Smoon passt automatisch sein Fassungsvermögen an. Dafür sorgt das angeschlossene iPad und die Rezepte-App. Auf dem Display wird eingeblendet, welche Zutat als nächstes abgemessen werden muss.

Das sollte selbst den unerfahrensten Bäckern helfen, einen ansehnlichen Kuchen zustande zu bringen. Leider ist der Löffel aber sehr schlecht zu reinigen. In die Spülmaschine darf er nicht. [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via Keita Watanabe, PCWorld]

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Antworten auf Geekfood: Computer-Messlöffel für Köche mit Genauigkeitstick

  1. marc 22 Aug 2012, 11:33

    Es gibt doch schon lange Löffelwaagen.

    • Andreas Donath 22 Aug 2012, 12:26

      Das stellt niemand in Abrede, aber eine mit Computeranschluss ist doch eher mal was neues, oder :)