Das namenlose Apple-Smartphone: iPhone 5 bei Telekom, Vodafone und O2 „angekündigt“

apple-logo

Die Gerüchte, dass Apple am 12. September das iPhone 5 vorstellen wird, häufen sich. Auch die deutschen Mobilfunkanbieter gehen scheinbar von einem baldigen Launch des Smartphones aus. Mehrere Online-Shops bieten jetzt die Option, sich für das Gerät bzw. New zu dem selbigen vormerken zu lassen. Ein Name darf dabei aber offenbar noch nicht genannt werden.

„Das 5er bei O2“, so bewirbt der Mobilfunkanbieter O2 derzeit seinen Vormerkservice. Ähnlich kryptisch drückt sich Vodafone aus: Unter dem Slogan „5, 4, III, 2…als Erster dabei!“ können sich User dort für den Newsletter zum iPhone 5 registrieren lassen.

Während man sich auf beiden Seiten nur für die Neuigkeiten zum erwarteten Apple Smartphone eintragen kann, bietet die Telecom ein „Premieren-Ticket” an. Laut Anbieter werden Kunden beim „Vermarktungsstart eines neuen Smartphones als Erstes bedient!“ Von einer Garantie ist indes nicht die Rede. Schade eigentlich, schließlich waren die bisherigen iPhone-Modelle meist kurz nach Verkaufsstart bereits ausverkauft.

Tags :
  1. Ausverkauft kurz nach verkaufsstart, warum? Wegen dem Hype im voraus! Vielleicht werde ich das auch holen, aber das geht auch noch nach dem weihnachtsgeschäft, dann gibts hoffentlich auch nicht nur die völlig überteuerten Verträge. Ich hoffe das ändert sich demnächst !!!

  2. Richtig, genauso macht man das. Generell bei allen neuen Geräten schaut man erst mal eine Weile, ob überhaupt alles so funktioniert, wie es sein soll. Testen können ruhig die Anderen. ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising