Sandia-Hand: Die sich selbst heilende Roboterhand

Sandia

Die DARPA hat ein neues, ein wenig grusliges, Stück Technik unter das Volk gebracht. Die von Sandia National Laboratories entwickelte Roboterhand kann nicht nur die Bewegungsabläufe der menschlichen Hand überzeugend nachahmen, sondern sich auch abgetrennte Finger selbst wieder einsetzen. Nicht ganz unsere Sache…

Die Roboterhand Sandia wurde vor allem dazu entwickelt, Dinge anzupacken, bei denen ein relativ hoher Grad an Präzision erforderlich ist. Das Militär will die Teile beispielsweise bei der Entschärfung von Bomben einsetzen.

Eine Hand schlägt mit rund 10.000 Dollar zu Buche. Die vier Finger können einzeln abgenommen und durch Werkzeuge ersetzt werden. Versehentlich abgetrennte Gliedmaßen kann sich die Roboterhand im Alleingang wieder dran montieren. Wie sich das Ding in der Praxis schlägt, zeigt das Video:

YouTube Preview Image
Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising