Matt Cutts: „Bitte nutzt Googles Zwei-Schritte-Verifizierung!“

Google Techniker Matt Cutts bittet Google-User inständig, die Zwei-Schritte-Verifizierung für ihren Account zu aktivieren. Damit soll für das Google-Konto verhindert werden, was dem ehemaligen Gizmodo.com-Blogger mit seinem Apple-, Amazon- und Twitter-Konto passiert ist.

Mat Honans iCloud Account wurde gehackt. Wer die Geschichte noch nicht im Detail kennt, sollte dies unbedingt nachholen. Sein Fall ist ein Paradebeispiel dafür, dass Hacker auch ohne eigenem Verschulden Zugang zu passwortgeschützten Bereichen erhalten können.

Um den Hackern ihr Treiben zu erschweren, bittet Cutts inständig darum, die bereits seit Anfang 2011 angebotene Zwei-Schritte-Verifizierung des Google-Accounts zu nutzen. Sobald aktiviert wird nach der Angabe das Passworts von Google eine SMS mit einem einmalig nutzbaren Code zum Überprüfen des Account-Passworts geschickt. Alternativ generiert eine App für Android-, iOS oder Blackberry-Geräte diesen Einmalcode. Das ganze System bietet noch einige weitere Möglichkeiten die im folgenden Video vollständig und verständlich erklärt werden.

YouTube Preview Image

[Bild: shutterstock.com]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>