Bericht: Apple stellt iPhone 5 und iPad Mini am 12. September vor

iphone4

Apple wird angeblich am Mittwoch, 12. September, die fünfte Generation des iPhone vorstellen – und ein weiteres Gerät, das vermutlich das iPad Mini sein wird. Das haben “in der Vergangenheit zuverlässige Quellen” dem Blog iMore gesagt. Das neue iPhone soll dann ab Freitag, 21. September in den Läden stehen.

Letzte Woche hatte der französische Blog App4Phone ebenfalls den 21. September als Starttermin genannt. Seine Quellen kommen aus China und sind in der Herstellung tätig. Im vergangenen Jahr hatte Apple das neue Modell – das iPhone 4S – am 4. Oktober vorgestellt und ebenfalls zehn Tage später den Verkauf gestartet.

Zum Starttermin des iPad Mini wollten iMores Quellen nichts sagen; ein Verkaufsbeginn am gleichen Tag liegt aber nahe. Es soll technisch dem 9,7-Zoll-Modell gleichen, aber nur 7 Zoll Bilddiagonale aufweisen.

Weitere mögliche neue Geräte könnten ein größerer iPod Touch und ein neuer iPod Nano sein, deren Erscheinen zuletzt kolportiert worden war. Andererseits würde sich Apple möglicherweise schwer tun, einen großen iPod Touch von einem kleinen iPad abzugrenzen. Neue iPods waren früher oft Ergänzungen der iPhone-Präsentationen.

Die erwähnten technischen Daten entsprechen den Angaben früherer Berichte. Das neue iPhone soll über einen 4 Zoll großen Bildschirm im 16:9-Format verfügen und wie alle neuen iOS-Geräte mit einem neuen Docking-Anschluss kommen.

Bei der Terminsuche muss Apple einen Kompromiss finden: Die Vorstellung im Oktober hat vergangenes Jahr für ein phänomenales Weihnachtsquartal gesorgt. Allerdings spürt es jetzt schon eine Zurückhaltung bei den iPhone-Verkäufen, da viele Anwender den Start des neuen Modells abwarten wollen. Ein Start im September könnte das Ergebnis dieser Überlegungen sein.

[via ZDNet.de; mit Material von Lance Whitney, News.com]

Tags :