iPhone 5 mit neuem Dock-Connector

iphone4

Bereits mehrere Seiten sind sich sicher: Das neue iPhone wird einen kleineren Dock-Connector bekommen. Das freut auf der einen Seite die Zubehörhersteller - endlich gibt es einen Grund neues iPhone-Zubehör zu verkaufen. Auf der anderen Seite verärgert Apple damit seine Stammkunden. Schließlich funktionieren die alten Docking-Stationen und Co. Wenn überhaupt dann nur noch mit Adapter.

Der neue Dock-Connector des iPhone 5 (oder etwa New iPhone?) soll statt der bisherigen 30 Pins nur noch 19 Pins haben und deutlich schmaler sein. Altes Zubehör wird damit inkompatibel und langjährige Apple-Kunden zwangsläufig unzufrieden. Auch beim neuen Macbook führte Apple neue Docking-Ports zum Aufladen ein.

Vielen erscheint der Schritt den Docking-Connector zu verkleinern völlig logisch – schließlich nahm der alte einen Großteil der unteren Seite des iPhones ein. Mit einem schlankeren Dock-Connector hat Apple mehr Freiheiten im Design. Noch schöner wäre es natürlich gewesen, wenn Apple endlich den Quasi-Standard des MicroUSB-Ports akzeptieren und bei ihren Geräten einführen würde. Immerhin scheint der Termin bis zur offiziellen Vorstellung nicht mehr weit zu sein.

[via reuters]

Tags :