Tactical Mobile Data Center: Dell bringt mobilen Serverraum für das Militär

Auch vor dem Militär macht der technische Fortschritt nicht Halt. Um eine reibungslose Kommunikation der einzelnen Techniken untereinander zu gewährleisten entwickelte Dell mit seinem Tactical Mobile Data Center Serverraum für den Einsatz.

Raum trifft es dabei ganz gut: Der Container vom Typ ISU96 fasst 2,8 Kubikmeter, seiner Mobilität tut das dennoch keinen Abbruch. Abgesehen davon ist der Container gegen Einflüsse des Wetters sowie Staub und Sand immun und schützt dadurch sein bis 4,5 Tonnen wiegendes, elektronisches Innenleben. Für möglichst effektiven Schutz bietet das System zudem ein integriertes Belüftungssystem und reagiert auf äußere Einflüsse – etwa mit dem automatischen Feuerlöscher.

Trotz integrierter Belüftung, unterbrechungsfreier Stromversorgung und der verbauten Schutzmechanismen finden im Inneren des Containers 3 42U-Serverracks Platz. Strom gibt es wahlweise über das Netz, einen Generator oder beides, kontrolliert und überwacht wird das System aus der Ferne.

Wirklich erschwinglich ist das Teil aber nicht: Ohne Server und Speicher geht es ab 221.500 Dollar los.
[Andrew Tarantola / Johannes Geissler]

[Dell - The Register - EWeek - ZDNet - Slashdot - Virtual Strategy]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Antworten auf Tactical Mobile Data Center: Dell bringt mobilen Serverraum für das Militär

  1. Joe 21 Jul 2012, 22:03

    was ich hier nicht Verstehe, ist dass es nicht eine Referenz gibt.

  2. echo5-7 22 Jul 2012, 12:33

    221.500 ist doch für militärtechnik echt günstig…