Visualisierte Ideen: Grafik der Gedanken von Aristoteles bis Hemingway

Die größten Denker der Weltgeschichte und ihre Einflüsse aufeinander grafisch darzustellen, ist bestimmt kein Kinderspiel. Die Mühe muss sich jetzt auch keiner mehr machen, denn Brendan Griffen hat die Arbeit schon für uns erledigt.

Um das Mammut-Projekt auf die Beine zu stellen, hat sich Griffen durch hunderte von Wikipedia-Einträgen geklickt und die größten Philosophen der Weltgeschichte und ihre Einflüsse zusammengesucht.

In seiner grafischen Darstellung der Ideengeschichte, zeigt Griffen, dass die Evolution der Ideen kein linearer Prozess ist, sondern über Genre-Grenzen hinausgeht. Um dem Nutzer die Orientierung zu erleichtern, werden in der Grafik Schriftsteller blau dargestellt, klassische Philosophen grün und Denker der Neuzeit gelb und orange. Nice!

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

3 Antworten auf Visualisierte Ideen: Grafik der Gedanken von Aristoteles bis Hemingway

  1. peter_pups 16 Jul 2012, 17:47

    Ja super und wo sieht man das ganze…?
    Dürfte nicht so schwer sein noch ein Link einzustellen.
    Nun gut werd ich wohl Google beauftragen müssen…

  2. viola 17 Jul 2012, 8:32

    … und hier der link zum blog des künstlers: http://griffsgraphs.com/2012/07/