Speerschleuder Bazooka: Die verrückteste Waffe im Internet

In der wohl zerstörerischsten Mischung aus deutscher und afrikanischer Kultur seit der Berliner Konferenz, hat sich der Teutonische Warlord Jörg Sprave selbst übertroffen. Seine neueste verrückte Waffe könnte die verrückteste verrückte Waffe sein die er je zusammen gesponnen hat.

Treffend und subtil als „Shaka Zulu’s feuchter Traum“ bezeichnet, ist Jörgs Assegai-Werfer eine echte Bedrohung. Nur, sehr praktisch ist die Waffe allerdings nicht, muss man sie doch an einen Baum binden und zwischen den Beinen festhalten, um die massiven Gummibänder zu spannen. Außerdem benötigt sie Zulu Speere als Munition, die es auch nicht überall gibt. Allerdings wirft sie diese Klingen mit einer Kraft von 200 Pfund. Das ist genug, um sie so tief in einen Baumstumpf zu jagen, dass selbst Joerg Schwierigkeiten hat diese wieder zu entfernen. Stellt euch nur vor es wäre das Gesicht von jemandem! [Sam Biddle / Timo Zehner]

YouTube Preview Image
Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

14 Antworten auf Speerschleuder Bazooka: Die verrückteste Waffe im Internet

  1. jatoma 16 Jul 2012, 14:20

    Wow, wahnsinn!

    Über was für einen scheiß wird denn hier berichtet? “GIZMODO digital lifestyle” ? Denkt mal drüber nach!

  2. jatoma 16 Jul 2012, 14:22

    Sorry, nochmal. “Stellt euch nur vor es wäre das Gesicht von jemandem! ” ???

    Wirklich GIZMODO?

  3. Tobi 16 Jul 2012, 14:26

    Kann sein, dass der Kerl deutscher ist?

    • xyz 17 Jul 2012, 12:08

      jup, isser.
      der knalli kam letzten glaube ich auf whoo-hoo-galileo… :)

  4. totoCabron 16 Jul 2012, 15:02

    So ein Schwachsinn….so ein absoluter Schwachsinn…das der Typ hier so eine “Bühne” bekommt….echt dämlich!!!…

  5. Dirk 16 Jul 2012, 15:15

    So einen Artikel hätte ich auf irgendwelchen Seiten von radikalen Waffenfetischisten, aber nicht auf einer Seite zum “Digital Lifestyle” vermutet. Extrem dumm, naiv und irgendwie auch ziemlich erschreckend, was hier veröffentlicht wird. Vielleicht demnächst ein paar Berichte über coole Streubomben, die bestimmt auch echt coole Effekte in irgendwelchen Gesichtern anrichten können?? (DAS war jetzt übrigens Ironie!)

  6. Nic 16 Jul 2012, 16:45

    mimimiii, hört auf zu meckern.
    Das hier nennt sich Gagdet-blog, und so eine diy-Waffe kann man doch als gagdet zählen!? Wenn er noch ein paar LEDs dran gebaut hätte wär’s wieder ok oder was :P
    Ein Hauptgrund, warum ich mir die selben Artikel viel lieber im englischen anschaue. Da macht es Spass sich durch die Kommentare zu wühlen (auch wenn die neue Kommi-Funktion Mist ist)

  7. Michael 16 Jul 2012, 18:57

    Super der hat die Armbrust Neu erfunden.

    Ich veröfentliche demnächst auch ne super Erfindung
    kleiner Tipp es ist rund und dreht sich ;-)

  8. Josef Türk jun. 16 Jul 2012, 20:21

    Der Kerl ist echt sehenswert und ich finde nichts anstößliches daran, dass man hier auch mal zur Auffrischung so einen Beitrag bringt. Thumbs up :-)

  9. kartel 17 Jul 2012, 0:43

    Cold Steel produziert wirklich nur Qualität…nichts für Heulsusen!

    Cooler Typ, der.

  10. b 17 Jul 2012, 9:12

    Sowas nannte sich im Mittelalter “Balliste” und im alten Rom gab es sowas auch schon. Die Idee ist älter als die Steinkohle.
    Und das mit dem Gesicht… Der Autor könnte sich ja einmal vorstellen, es wäre sein eigenes Gesicht das da getroffen wird und sich dann überlegen, ob es immer noch ‘cool’ ist.

  11. Bel 17 Jul 2012, 14:07

    Spektakulär? Nö. Ein Englischer Lanbogen schoß mit etwa 120 Pfund. Und die brauchten keinen Baum zum spannen.

  12. rofldiekatz 17 Jul 2012, 23:57

    “Stellt euch nur vor es wäre das Gesicht von jemandem! ”

    zumindest hat derjenige es kommen sehen :)

  13. hugo 18 Jul 2012, 13:21

    Das “Schlimmste” hier sind Bezeichnungen, wie Knallie und dergleichen. @Dirk, Du bist so banal,ohjehhhh