Taylor AEROCAR – Das fliegende Auto für 1,25 Millionen Dollar

flying-car

Wer sich im Straßenverkehr schon immer mal von der breiten Masse abheben wollte, hat bei Hemmings die wohl beste Gelegenheit dazu: Für 1,25 Millionen Dollar gibt es dort eines der auf 5 Stück begrenzten AEROCARs zu erstehen - Fahr- und Flugbereit.

Wie oft ich mir bereits gewünscht habe, den vor mir liegenden Stau einfach zu überfliegen kann ich schon lange nicht mehr zählen. Dass das tatsächlich möglich ist, zeigt die für damalige Verhältnisse bahnbrechende Entwicklung in Form des Straßen- aber auch Luftraum-tauglichen AEROCARs.

Komfort und Flexibilität wurden offenbar schon damals groß geschrieben: Durch die Auslagerung der Flügel in einen Anhänger war das Gefährt trotz seiner Fähigkeiten auch für die schnelle Fahrt zum Supermarkt einsetzbar, Probleme durch die Spannweite der Flügel gab es aber – Klappmechanismus sei Dank – selbst mit Anhänger nicht.

Der Weg von der Straße in den Himmel soll selbst bei eingeklappten Flügeln innerhalb von 10 Minuten zu bewerkstelligen sein, spontanen Flugreisen stand also auch nichts im Wege. In der Luft erreichte das AEROCAR Geschwindigkeiten von beinahe 180 Stundenkilometern, abgehoben wurde bereits bei der Hälfte. Gelenkt wurde ganz im Sinne des Komforts mit dem gleichen Lenkrad, dass auch auf festem Boden seinen Dienst verrichtete.

 

[Hemmings]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising