Sonarflow: Entdeckungstour durch das Angebot von Spotify

Die iOS-App Sonarflow ermöglicht eine visuelle Entdeckungstour durch das Musikangebot von Spotify. Sie stellt Artists und Tracks in verschiedenfarbigen Blasen, sogenannten „Bubbles“, dar. Nach dem Start der App erscheinen drei Bubbles: „Starred Spotify Tracks“, „Your Spotify Tracks“ sowie “Top Tracks”.

Mittels Pinch-Bewegung zweier Finger zoomt man in die Bubbles und damit auf die nächste Detailebene. Ein Klick auf die Blase öffnet die dazugehörige Trackliste. Damit Sonarflow funktioniert, ist ein Premium-Abo bei Spotify notwendig. Wer noch keines hat, kann dieses für 30 Tage kostenlos testen.

Aktiviert man mit einem Klick auf die Lupe den Discovery-Modus, werden in weiteren Bubbles ähnliche und neue Künstler vorgeschlagen. Mit einem kurzen “tap” auf einen Bubble werden weitere Informationen wie Biographie, Cover, YouTube-Videos und den “Top Spotify Tracks” eingeblendet. Das Besondere daran: Die Songs werden nicht wie bei anderen Apps nur 30 Sekunden lang angespielt, sondern in voller Länge.

- Download: Sonarflow für Spotify
- Premium-Account bei Spotify

 

Mit Sonarflow für Spotify lässt sich das Musikangebot visuell durchforsten.

Bild 1 von 6

Mit Sonarflow für Spotify lässt sich das Musikangebot visuell durchforsten.

 

Unsere Erfahrungen mit Spotify haben wir in einem 30-Tage-Test festgehalten.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>