Tentfinder: Zelt leuchtet, wenn ihr es nicht mehr findet

scheibe

Beim Campen auf riesigen Zeltplätzen haben manche Leute offensichtlich Probleme, das eigene Zelt wiederzufinden: Anders lässt sich die Idee hinter dem TentFinders nicht erklären. Er wird im Zelt aufgehängt und leuchtet auf, wenn man den Knopf auf einer Fernbedienung drückt.

Das TentFinder-Prinzip ist simpel: Die 23 Leuchtdioden spenden auf Knopfdruck Licht und erhellen das ganze Zelt. So soll man es im Dunkeln schnell wiederfinden. Das klappt natürlich nur, wenn sich das Gerät nicht durchsetzt und jeder versucht, auf diese Weise auf dem Campingplatz zu seinem Schlafsack zu finden. Die Fernbedienung hat eine Reichweite von gerade einmal 50 Metern. Die Leuchtscheibe, die im Zelt aufgehängt wird, benötigt 2 AA-Batterien und kostet samt Fernbedienung rund 31 US-Dollar (25 Euro). [Andrew Liszewski / Andreas Donath]

[Via The Monster Factory, The Red Ferret Journal]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Advertising