Map Share: Tägliche Updates für alle TomTom-Geräte

Nachdem TomTom sich die eigene Zukunft durch Kooperation mit Apple wohl mehr als gesichert haben dürfte, kündigt der Konzern nun an, das von einigen Geräten bereits bekannte “Map Share” Feature, das Karten-Updates von Benutzern erlaubt, auf alle Geräte zu erweitern, die die Dienste von TomTom in Anspruch nehmen.

Das bisherige Premium-Feature, das Karten täglich dank Informationen von TomTom-Benutzern aktualisiert, informiert dabei nicht nur über Änderungen des Straßenverlaufs, sondern soll zudem auch über aktuelle Gegebenheiten der Strecke wie z.B. neu aufgestellte Blitzer, Bauarbeiten und ähnliches informieren.

TomTom’s Manager erklärt, man habe bereits eine aktive Community, die etwa 250.000 Strecken-Änderungen pro Monat mit TomTom als auch anderen Benutzern teilt. Mit der Entscheidung, den Service kostenfrei und unabhängig vom Gerät anzubieten, dürfte die ohnehin schon große Datenbank der Informations-Lieferanten noch einmal gehörig anschwellen und Informations-Lücken auf einem Minimum halten. [Jamie Condliffe / Johannes Geissler]

[PocketLint]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

(*)

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>